22. März 2022 / 10:10 Uhr

RB Leipzigs Orban nach Weisheitszahn-OP vorerst nicht zur Auswahl

RB Leipzigs Orban nach Weisheitszahn-OP vorerst nicht zur Auswahl

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Über Willi Orbans Einsatz bei der Nationalmannschaft soll am Mittwoch entschieden werden.
Über Willi Orbans Einsatz bei der Nationalmannschaft soll am Mittwoch entschieden werden. © Getty Images
Anzeige

Die Bundesliga befindet sich in der Länderspielpause und auch viele Kicker von RB Leipzig sind zu ihren Nationalmannschaften gereist. Ob Willi Orban die Partien gegen Serbien und Nordirland bestreiten kann, ist noch fraglich.

Leipzig. Willi Orban von Fußball-Bundesligist RB Leipzig könnte die beiden Länderspiele der ungarischen Nationalmannschaft verpassen. Wie RB mitteilte, musste sich Orban am Montag einer Weisheitszahn-Operation unterziehen und konnte die Reise nach Ungarn vorerst nicht antreten. Ob der Innenverteidiger die Partien am Donnerstag gegen Serbien und fünf Tage später gegen Nordirland bestreiten kann, soll am Mittwoch entschieden werden.

Anzeige

Ansonsten sind fast alle Leipziger Profis auf Länderspielreise, Tedesco sprach davon, lediglich fünf Spieler zur Verfügung zu haben.

Diese RB-Spieler sind unterwegs:

Für Ungarn: Péter Gulácsi, Dominik Szoboszlai (Tests gegen Serbien und in Nordirland).

Für Frankreich: Christopher Nkunku (Tests gegen Elfenbeinküste und Südafrika).

Anzeige

Für Schweden: Emil Forsberg (Playoff-Halbfinale WM-Qualifikation gegen Tschechien; ggf. Finale).

Für Dänemark: Yussuf Poulsen (Tests in den Niederlanden und gegen Serbien).

Für Spanien: Dani Olmo (Tests gegen Albanien und Island); Hugo Novoa (U19; EM-Qualifikation gegen Österreich und in Dänemark).

Für Portugal: André Silva (Playoff-Halbfinale WM-Qualifikation gegen die Türkei; ggf. Finale).

Für Österreich: Konrad Laimer (Playoff-Halbfinale WM-Qualifikation in Wales; ggf. Finale).

Für Deutschland: Benjamin Henrichs (Tests gegen Israel und in den Niederlanden); Sidney Raebiger (U17; EM Qualifikation gegen Georgien, Schottland und in Tschechien).

Für Mali: Amadou Haidara (WM-Qualifikation gegen Tunesien).

Für die USA: Tyler Adams (WM-Qualifikation in Mexiko, gegen Panama und in Costa Rica).

Für Kroatien: Josko Gvardiol (Tests gegen Slowenien und Bulgarien).


dpa

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.