07. Dezember 2020 / 14:48 Uhr

RB Leipzigs Sabitzer, Angelino und Upamecano für UEFA-Team des Jahres nominiert

RB Leipzigs Sabitzer, Angelino und Upamecano für UEFA-Team des Jahres nominiert

Elena Boshkovska
Leipziger Volkszeitung
Überzeugten mit ihren Leistungen: Dayot Upamecano, Marcel Sabitzer und Angelino.
Überzeugten mit ihren Leistungen: Dayot Upamecano, Marcel Sabitzer und Angelino. © Getty Images
Anzeige

Zum ersten Mal sind Spieler von RB Leipzig für das UEFA-Team des Jahres nominiert, und zwar gleich drei. Fans haben bis Januar die Möglichkeit, die Roten Bullen in ihre Lieblingself aufzunehmen. Die Konkurrenz ist namhaft. Denn zur Wahl stehen auch Größen wie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi.

Anzeige

Leipzig. RB Leipzigs Kapitän Marcel Sabitzer, Abwehrchef Dayot Upamecano und der aktuelle Top-Scorer Angelino sind für das UEFA-Team des Jahres nominiert. Das teilte der Verein am Montag per Twitter mit. Die drei Roten Bullen sind in zwei Kategorien – Sabitzer im Mittelfeld, Angelino und Upamecano in der Abwehr – nominiert und können aus insgesamt 50 nominierten Spielern ausgewählt werden. Für RB Leipzig sind es die ersten Nominierungen überhaupt.

Anzeige

Am besten vertreten ist Champions-League-Sieger FC Bayern München. Zehn Akteure des Rekordmeisters stehen für das Team des Jahres zur Auswahl, darunter Weltfußballer und Top-Torschütze Robert Lewandowski, Welttorhüter Manuel Neuer und Thomas Müller. Zum 17. Mal in Folge ist auch Fußball-Ikone Christiano Ronaldo in der Auswahl dabei, ebenso Lionel Messi, der zum 15. Mal aufgenommen wurde. Aber auch Dortmunds Tormaschine Erling Haaland ist nominiert.

Mehr zu RB Leipzig

Insgesamt spielen die nominierten Akteure bei 21 Clubs und in 19 verschiedenen Nationalmannschaften. Aus der Bundesliga sind insgesamt 15 Spieler aus vier Vereinen vertreten. Darauf folgt die Premier League mit 14 Spielern aus fünf Clubs. Von RB Leipzigs nächstem Champions-League-Gegner Manchester United (Dienstag, 21 Uhr/Sky) ist nur Bruno Fernandes dabei.

Die Nominierten werden von der UEFA-Redaktion vorgeschlagen. Im Anschluss werden sie auf Grundlage ihrer Leistungen in UEFA-Wettbewerben und nationalen Wettbewerben innerhalb der UEFA-Mitgliedsverbände von Januar bis Dezember 2020 bewertet. Danach sind die Fans dran. Sie können bis Januar 2021 abstimmen. Die Anhänger können sogar etwas gewinnen: Für den ersten Platz gibt es zwei Tickets für das Champions-League-Finale einschließlich An- und Abreise sowie Unterkunft. Als zweiten Preis lockt es ein signiertes T-Shirt von einem Fußball-Superstar. Der dritte kann sich über ein Fußball-Paket im Wert von 100 Euro freuen.