06. Januar 2022 / 08:41 Uhr

RB Leipzigs Talent Wosz vor Leihe - Kein Wechsel nach New York

RB Leipzigs Talent Wosz vor Leihe - Kein Wechsel nach New York

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Joscha Wosz kam bei RB Leipzig in der Hinrunde nicht auf die gewünschte Spielzeit.
Joscha Wosz kam bei RB Leipzig in der Hinrunde nicht auf die gewünschte Spielzeit. © IMAGO/Christian Schroedter
Anzeige

Spielzeit ist für jeden Fußballer essentiell: Deshalb will der 19-jährige Joscha Wosz verliehen werden und Praxis sammeln.

Leipzig. Top-Talent Joscha Wosz möchte den Fußball-Bundesligisten RB Leipzig im Winter auf Leihbasis verlassen. „Joscha möchte auf jeden Fall spielen“, sagte sein Vater Zbigniew Wosz der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Donnerstag). So gebe es derzeit ernsthaftes Interesse eines europäischen Erstligisten, Gespräche laufen mit deutschen Teams aus der zweiten und dritten Liga. Ein Wechsel zur New Yorker RB-Filiale kam nicht zustande.

Anzeige

Der 19 Jahre alte Neffe von Ex-Nationalspieler Dariusz Wosz hofft zudem, bei Trainer Domenico Tedesco Chancen zu erhalten, wie er sie in der Vorsaison bei Julian Nagelsmann bekommen hatte. „Wir hoffen, dass RB die Absprachen erfüllen kann, die wir getroffen haben, als wir vor einem Jahr den Vertrag unterschrieben haben“, sagte Zbigniew Wosz.

Mehr zu RB

Sein Sohn soll in Leipzig Spielpraxis bekommen oder sich bei einem Leihclub entwickeln können. Unter Nagelsmann war der Mittelfeldspieler zu zwei Kurzeinsätzen in der Bundesliga gekommen und einem im DFB-Pokal. In der aktuellen Spielzeit stand Wosz lediglich neunmal ohne Einsatz im Kader. dpa