17. Mai 2021 / 16:34 Uhr

RB Leipzigs Torwart Gulacsi beendet Saison vorzeitig

RB Leipzigs Torwart Gulacsi beendet Saison vorzeitig

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
LISSABON, PORTUGAL - 13. AUGUST: Peter Gulacsi von RB Leipzig erwärmt sich vor dem Viertelfinalspiel der UEFA Champions League zwischen RB Leipzig und Club Atletico de Madrid im Estadio Jose Alvalade am 13. August 2020 in Lissabon, Portugal.
Peter Gulacsi wird in der Partie zwischen RB Leipzig und Union Berlin nicht mit dabei sein. © Miguel A. Lopes/Pool via Getty Images
Anzeige

Gegen Union Berlin wird RB ohne Torwart Peter Gulacsi ins Spiel starten. Der ungarische Nationaltorhüter verließ vorzeitig die Team-Quarantäne, um Zeit mit der Familie zu verbringen.

Anzeige

Leipzig. Peter Gulacsi vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig hat die Saison vorzeitig beendet. Der ungarische Nationaltorwart verließ am Montag die Team-Quarantäne, um vor der EM einige Tage mit der Familie zu verbringen. Zudem will der 31-Jährige eine Kapselverletzung am Finger auskurieren. Das teilte der Club mit.

Anzeige

Im letzten Saisonspiel beim 1. FC Union Berlin dürfte damit am Samstag (15.30 Uhr/Sky) der Spanier Josep Martinez sein Bundesliga-Debüt geben. Die Sachsen beenden die Saison unabhängig vom letzten Spiel als Tabellenzweiter hinter Meister FC Bayern München.

Thomas Bachmann, dpa