27. Dezember 2019 / 14:52 Uhr

RB Leipzigs U12 gewinnt internationales Topturnier in Polen

RB Leipzigs U12 gewinnt internationales Topturnier in Polen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
RB Leipzigs U12 erhält in Posen nach dem 6:2-Finalsieg gegen Genk den Lech-Cup.
RB Leipzigs U12 erhält in Posen nach dem 6:2-Finalsieg gegen Genk den Lech-Cup. © Privat
Anzeige

Als die meisten Fußballer schon im Weihnachtsmodus waren, nahm die U12 der roten Bullen kurz vor den Feiertagen am internationalen Lech-Cup in Posen teil.

Anzeige

Nach zwei Spieltagen mit insgesamt zehn Partien besiegte das Team von RB-Trainer René Hönisch den belgischen Vertreter vom KRC Genk im Endspiel mit 6:2. In der Zwischenrunde wurden mit Sporting Lissabon (3:0) und dem polnischen Gastgeber Posen (4:2) namhafte Clubs besiegt. Schon in der Vorrunde dominierten die jungen RB-Talente ihre Gegner. Der FC Southampton und FC Chelsea London (beide England), Slavia Prag (Tschechien) sowie Benfica Lissabon (Portugal) zogen gegen RB den Kürzeren.

Anzeige
Mehr zum Fußball in Leipzig

Mit Samim Bigi stellte RB (13 Treffer) den Torschützenkönig des topbesetzten U12-Turniers. Seit Jahren ist der Leistungsvergleich im polnischen Posen ein anerkannter Gradmesser in dieser Altersklasse. Bigi wurde als Torschützenkönig in die Turnierauswahl berufen. Für RB erfolgreich Ball waren: Franz Hantschmann, Benno Kaltefleiter, Niklas Remus, Gianluca Reschke, Finn Hennicke, Samim Bigi, Mourice Paulich, Carlos Nauman