09. Februar 2020 / 16:45 Uhr

RB Leipzigs U19 mit zweitem "Zu-Null-Sieg" in Folge

RB Leipzigs U19 mit zweitem "Zu-Null-Sieg" in Folge

LVZ-Sportbuzzer
Leipziger Volkszeitung
RB Leipzigs Noah Jean Holm erzielte beim 2:2 gegen Dynamo Dresden einen Treffer. 
RB Leipzigs Noah Jean Holm traf gegen Energie Cottbus doppelt. © GEPA pictures (Archiv)
Anzeige

Das Team von Trainer Alexander Blessin gewann bei den abstiegsbedrohten Cottbussern mit 3:0 und klettert auf Tabellenplatz sechs. 

Anzeige

Leipzig. Nach dem am vorherigen Wochenende das Tabellenschlusslicht vom Chemnitzer FC deutlich mit 7:0 bezwungen wurde, gelang dem Team von RB-Trainer Alex Blessin auch am zweiten Spieltag des Jahres ein sicherer Sieg. Mit 3:0 (2:0) bezwangen die RB-Talente den abstiegsbedrohten Gastgeber von Energie Cottbus. Kurz vor dem Wechsel (38.) sorgte der Norweger Noah Jean Holm für die verdiente Führung. Direkt nach der Halbzeit machten Oliver Bias (52.) und nochmals Holm (53.) mit einem Doppelschlag den Sack zu. Da Dynamo Dresden überraschenderweise beim CFC mit 0:1 unterlag, zog RB in der Tabelle an den Gelb-Schwarzen vorbei. Die Machtverhältnisse sind für das erste in Sachsen in der U19-Bundesliga Nord/Nordost wieder hergestellt. RB (6) steht vor Dynamo (8) und Dresden deutlich vor Chemnitz (14).

Anzeige

Alexander Blessin lobend über seine Jungs: "Zwei Siege zum Auftakt sind natürlich super. Dazu auch noch 10:0-Tore. Die Vorbereitung auf die Punktspielserie war zwar kurz, aber sehr intensiv. Die harte Arbeit zahlt sich nun aber aus. Die Jungs haben richtig Bock. Jetzt gilt es, so konzentriert und motiviert weiter zu machen". Am Samstag kommt Hannover 96 nach Leipzig. Anpfiff ist um 12:00. Mit einem Sieg könnte RB an den Niedersachsen in der Tabelle vorbeiziehen.