06. April 2022 / 17:35 Uhr

RB und SC DHfK spielen zur selben Zeit: Das müssen Fans vor der Anreise wissen

RB und SC DHfK spielen zur selben Zeit: Das müssen Fans vor der Anreise wissen

Tilman Kortenhaus / Antje Henselin-Rudolph
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Fußballfans warten auf ihren Einlass zum Europa-League-Spiel zwischen RB Leipzig und Real Sociedad.
Fußballfans warten auf ihren Einlass zum Europa-League-Spiel zwischen RB Leipzig und Real Sociedad. © Christian Modla
Anzeige

Am Donnerstag spielen die Roten Bullen gegen Atalanta Bergamo in der Europa League und die SC-DHfK-Handballer gegen TBV Lemgo in der Bundesliga. Das könnte problematisch werden. Denn beide Spielstätten liegen nur einen Steinwurf voneinander entfernt. „Außerdem nehmen wir uns gegenseitig die Zuschauer weg“, gibt Karsten Günther, der Geschäftsführer der Handballer, zu bedenken.

Leipzig. Das Auto sollten Fans der Leipziger Bundesligisten am Donnerstag lieber stehen lassen. Sowohl die Handballer vom SC DHfK als auch die Kicker von RB bitten ihre Anhänger mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder zu Fuß anzureisen. Der Grund ist schnell erklärt: die beiden Clubs spielen fast zeitgleich. So starten die Roten Bullen um 18.45 Uhr in ihr Heimspiel in der Europa League gegen Atalanta Bergamo, für die SC-DHfK-Profis geht es gegenüber in der Arena um 19.05 Uhr gegen den TBV Lemgo Lippe los. Zusätzlich zum Doppelspieltag stehen am Donnerstag aber auch aus anderen Gründen nur reduzierte Parkplätze zur Verfügung – durch die Partner Pferd ist die Park-and-Ride-Fläche „Neue Messe“ bereits ausgelastet und der Aufbau der Kleinmesse verhindert das Parken am Cottaweg.

Anzeige

„Wir nehmen uns Zuschauer weg“

SC-DHfK-Manager Karsten Günther ist damit alles andere als glücklich. „Wir nehmen uns gegenseitig ja auch die Zuschauer weg“, gibt der Geschäftsführer zu bedenken. Auf die Terminierung der Handball-Partie habe er keinen Einfluss nehmen können und auch für die Rasenballer gab es kaum Ausweichmöglichkeiten. So hätte RB zwar das späte Spiel (21 Uhr) erwischen können, aber auch die Fußballer hatten nach LVZ-Informationen keinen direkten Einfluss auf die Terminierung. Die Einteilung nimmt der europäische Fußballverband UEFA vor. „Ich wünsche mir, dass wir das künftig besser machen“, hofft Günther. Denn ein Weiterkommen der Rasenballer in der Europa League würde ein Heimspiel am 28. April oder 5. Mai bedeutet – an beiden Tagen spielen auch die Grün-Weißen in der Arena. Sowohl das Topspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen als auch gegen den THW Kiel wird erneut um 19.05 Uhr angepfiffen

Weiteres vor den Spielen der Leipziger Teams

„Natürlich drücke ich RB trotzdem die Daumen, eine Runde weiterzukommen“, so der SC-DHfK-Manager. Ein 21-Uhr-Spiel der Rasenballer sei dann optimal, um als Fan direkt von einem Sportereignis zum nächsten zu spazieren. Immerhin einen Vorteil kann der Chef der Grün-Weißen aber im Doppelspieltag erkennen: „Alle Fans von RB sind natürlich herzlich eingeladen, Hilfsgüter für unsere Spendenaktion mitzubringen und auf dem Arena-Parkplatz abzugeben."

Alle Infos zur Spendenaktion des SC DHfK und welche Sachspenden aktuell benötigt werden, gibt es unter www.leipzigerhelfen.de

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.