06. März 2019 / 00:21 Uhr

Internationale Pressestimmen zum Ajax-Wunder gegen Real: "Das schlechteste Madrid seit vielen Jahren"

Internationale Pressestimmen zum Ajax-Wunder gegen Real: "Das schlechteste Madrid seit vielen Jahren"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der 4:1-Sieg von Ajax über Real überrascht die Fußball-Welt, wie die internationalen Pressestimmen belegen.
Der 4:1-Sieg von Ajax über Real überrascht die Fußball-Welt, wie die internationalen Pressestimmen belegen. © imago images / Pro Shots
Anzeige

Mit diesem Ergebnis hatte niemand gerechnet - weder in Spanien noch in den Niederlanden. Mit 4:1 demütigte Ajax Amsterdam den Champions-League-Titelverteidiger Real Madrid. Der SPORTBUZZER hat die internationalen Pressestimmen zu diesem sensationellen Debakel der Königlichen zusammengestellt.

Anzeige
Anzeige

Nicht zu glauben: Während Borussia Dortmund das Wunder im Champions-League-Rückspiel gegen Tottenham Hotspur verpasste, gelang Ajax Amsterdam im Bernabéu die Sensation. Die Niederländer zerlegten Titelverteidiger Real Madrid mit einer bärenstarken Leistung, drehten das 1:2 aus dem Hinspiel und gewannen am Ende 4:1! Während die Niederlande nach dem Triumph Kopf standen, versank Real im Tal der Tränen - und wurde von den heimischen Medien zum Teil hart angegangen.

Der SPORTBUZZER hat die internationalen Pressestimmen zum Real-Debakel zusammengestellt - klickt Euch durch die Galerie.

Internationale Pressestimmen zum Ajax-Wunder gegen Real Madrid

Die Bild beschreibt das Real-Aus als das Ajax-Wunder in Bernabéu. Die Spanier haben königliche Prügel kassiert. Zur Galerie
Die "Bild" beschreibt das Real-Aus als das "Ajax-Wunder in Bernabéu". Die Spanier haben "königliche Prügel" kassiert. ©
Anzeige

Nach dem Scheitern im spanischen Pokal und bei mittlerweile zwölf Punkten Rückstand in der Meisterschaft auf den FC Barcelona ist Real endgültig in eine schlimme sportliche Krise geschlittert. Die Champions League, die der Klub in den vergangenen drei Jahren jeweils gewann, war für die Mannschaft um den deutschen Nationalspieler Toni Kroos die letzte verbliebene Titelchance. Im ersten Jahr nach dem Abgang von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin wird der spanische Rekordmeister nun wohl ohne Titel bleiben - außer in der Primera Division geschieht noch ein Wunder. Ajax hat es vorgemacht.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt