13. August 2022 / 21:53 Uhr

"Nach den Blancos höre ich auf": Real-Trainer Carlo Ancelotti kündigt Karriereende an

"Nach den Blancos höre ich auf": Real-Trainer Carlo Ancelotti kündigt Karriereende an

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Real-Trainer Carlo Ancelotti hat sein baldiges Karriereende angekündigt.
Real-Trainer Carlo Ancelotti hat sein baldiges Karriereende angekündigt. © IMAGO/HMB-Media (Montage)
Anzeige

Real Madrids Trainer Carlo Ancelotti hat angekündigt, seine Laufbahn nach Ende seines Vertrags bei den "Königlichen" zu beenden. Der 63 Jahre alte Italiener gewann insgesamt viermal die Champions League oder den Pokal der Landesmeister.

Erfolgscoach Carlo Ancelotti hat angekündigt, nach seiner aktuellen Tätigkeit bei Real Madrid die Laufbahn als Fußballtrainer zu beenden. "Diese Etappe wird meine Karriere abschließen“, sagte der 63-Jährige der italienischen Tageszeitung Il Messaggero. "Nach den Blancos höre ich auf.“ Ancelotti hat beim aktuellen Champions-League-Sieger in Madrid noch einen Vertrag Juni 2024. Am Sonntagabend startet Real gegen UD Almeria in die neue La-Liga-Saison.

Anzeige

Er gewann als einziger Trainer der Geschichte viermal die Champions League: 2003 und 2007 war er mit der AC Mailand erfolgreich, 2014 und 2022 mit Real. Von Sommer 2016 bis Herbst 2017 war Ancelotti in der Bundesliga beim FC Bayern München tätig. Mit dem deutschen Rekordmeister gewann er zwar Meisterschaft, fand sich in München jedoch nicht richtig zurecht.

Zum nahenden Karriereende könnte Ancelotti noch eine besondere Ehrung einheimsen: Der Erfolgscoach ist einer von drei Kandidaten für den UEFA-Titel Europas Trainer des Jahres. Neben Ancelotti dürfen sich auch ManCity-Meistercoach Pep Guardiola und der deutsche Liverpool-Trainer Jürgen Klopp Hoffnungen auf den Titel machen. Die Entscheidung fällt am 25. August – parallel zur Auslosung der Champions-League-Gruppenphase.