30. Oktober 2022 / 18:39 Uhr

Real Madrid patzt gegen Girona, Toni Kroos fliegt - Vorsprung der Königlichen auf Barcelona schrumpft

Real Madrid patzt gegen Girona, Toni Kroos fliegt - Vorsprung der Königlichen auf Barcelona schrumpft

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Toni Kroos (r.)  musste kurz vor dem Spielende den Platz vorzeitig verlassen.
Toni Kroos (r.)  musste kurz vor dem Spielende den Platz vorzeitig verlassen. © Getty Images
Anzeige

Das Rennen um die Spitze der spanischen Liga spitzt sich zu. Nachdem der FC Barcelona mit einem Sieg vorgelegt hatte, stolperte Tabellenführer Real Madrid gegen den FC Girona. Der Vorsprung der Königlichen, die im nächsten Spiel auf Toni Kroos verzichten müssen, beträgt damit nur noch einen Punkt. 

Real Madrid hat die Tabellenführung in der Primera División gerade so verteidigt. Die Königlichen kamen am Sonntag nicht über ein 1:1 (0:0) gegen den FC Girona hinaus. Vinicius Júnior (70. Minute) hatte die schwachen Madrilenen in Führung gebracht.

Anzeige

Cristhian Stuani (80.) gelang mit einem strittigen Handelfmeter der Ausgleich für die Gäste. Zu allem Überfluss musste Reals Ex-Nationalspieler Toni Kroos in der Nachspielzeit (90.+1) wegen wiederholten Foulspiels mit Gelb-Rot vom Platz. Es war der Platzverweis seiner Profi-Karriere.

Real liegt damit nur noch einen Punkt vor dem FC Barcelona. Barça hatte am Samstag 1:0 beim FC Valencia gewonnen Robert Lewandowski hatte zum Sieg für die Katalanen getroffen.

[Anzeige] Erlebe das Deutschland-Spiel gegen Costa Rica live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.