12. März 2020 / 12:03 Uhr

Real Madrid in Quarantäne - Spiele in La Liga und Champions League abgesagt

Real Madrid in Quarantäne - Spiele in La Liga und Champions League abgesagt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Spieler von Real Madrid sind offenbar in Quarantäne, weil es einen Corona-Verdacht im Basketball-Team des Vereins gab.
Die Spieler von Real Madrid sind offenbar in Quarantäne, weil es einen Corona-Verdacht im Basketball-Team des Vereins gab. © 2020 Getty Images/Montage
Anzeige

Drastische Maßnahmen in Spanien: Der Top-Klub Real Madrid sagt seine weitere Teilnahme in der spanischen Liga ab. Auch in der Champions League will die Mannschaft von Zinedine Zidane nicht mehr antreten. Der Grund ist ein Coronavirus-Fall in der Basketball-Mannschaft der Madrilenen.

Anzeige
Anzeige

Der Coronavirus nimmt immer größeren Einfluss auf die Spiele in den europäischen Wettbewerben! Nun sagt offenbar auch Real Madrid seine Spiele in der La Liga und der Champions League ab. Der Grund: Ein positiver Coronavirus-Test bei einem Spieler aus dem Basketball-Team der Königlichen. Unter anderem aus diesem Grund sagte die La Liga nun sogar die nächsten beiden Spieltage ab.

Mehr vom SPORTBUZZER

Warum der spanische Top-Klub Spiele in der La Liga und der Champions League absagt? Die Fußball-Mannschaft nutzt gemeinsame Räume mit den Basketballern des Klubs am Trainingsgelände. Aus dieser Mannschaft wurde ein Spieler positiv auf den Coronavirus getestet. Aus diesem Grund müssen nun auch die Fußballer in Quarantäne.

Aufgrund der Quarantäne kann die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane weder in der spanischen Liga antreten - noch in der Champions League das Rückspiel gegen Manchester City bestreiten. 14 Tage lang sollen die Spieler in Quarantäne verbringen, teilte die Gesundheitsbehörde mit.

Geisterspiele, Absagen: Diese Partien fallen der Ausbreitung des Coronavirus zum Opfer

Zahlreiche Geisterspiele und auch etliche Spielabsagen hat die Ausbreitung des Coronavirus jetzt schon verursacht. Der <b>SPORT</b>BUZZER gibt einen Überblick über alle großen Spiele, die abgesagt werden. Zur Galerie
Zahlreiche Geisterspiele und auch etliche Spielabsagen hat die Ausbreitung des Coronavirus jetzt schon verursacht. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick über alle großen Spiele, die abgesagt werden. ©
Anzeige

Der bisher nicht namentlich bekannte Basketballer hat sich eventuell in der vergangenen Woche bei einem Einsatz im Europapokal der spanischen Top-Mannschaft in Mailand infiziert. Welche Bedeutung dies nun für die kommenden Wochen und die Teilnahmen in den Wettbewerben hat, ist noch offen.

Auch Inter Mailand zieht sich aus Wettbewerben zurück

Auch Inter Mailand ging schon so vor und zog sich aus den laufenden Wettbewerben vorerst zurück. Weder in der ohnehin pausierenden Serie A noch in der Europa League wollen die Italiener antreten. Der Grund: Ein Spieler von Juventus Turin hat sich ebenfalls mit dem Coronavirus angesteckt. Inter spielte am vergangenen Wochenende noch gegen Juventus Turin.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt