14. Juni 2019 / 12:47 Uhr

Offiziell: Real Madrid verpflichtet "Japan-Messi" Takefusa Kubo

Offiziell: Real Madrid verpflichtet "Japan-Messi" Takefusa Kubo

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der japanische Nationalspieler Takefusa Kubo ist der sechste Sommer-Neuzugang bei Real Madrid.
Der japanische Nationalspieler Takefusa Kubo ist der sechste Sommer-Neuzugang bei Real Madrid. © Getty Images/Montage
Anzeige

Die Transfer-Ausgaben von Real Madrid belaufen sich in diesem Sommer bereits auf 303 Millionen Euro - jetzt kommen zwei weitere Millionen hinzu! Zugang Nummer sechs heißt Takefusa Kubo. Den Wechsel gaben die Königlichen offiziell am Freitagmittag bekannt. In seiner Heimat beschreiben die Experten den 18-Jährigen als "japanischen Messi".

Anzeige
Anzeige

Real Madrid gibt schon den nächsten Transfer bekannt. Takefusa Kubo ist der sechste Sommer-Zugang der Königlichen. Nachdem sich auch Erzrivale FC Barcelona um den 18-Jährigen, der zu den größten Talenten Asiens zählt, bemüht haben soll, unterschrieb der "japanische Messi" am Freitag einen Vertrag bei Real. Die japanische Zeitung Chunichi Shimbun vermeldete den Wechsel des Offensivspielers vom FC Tokyo nach Madrid bereits am Donnerstag als perfekt.

Mehr zu Real Madrid

Kubo soll erst Spielpraxis in der Real Madrid Castilla, der B-Elf der Königlichen, in der dritten Liga sammeln. In der spanischen Zeitung Marca ist die Rede von einer Ablösesumme in Höhe von etwa zwei Millionen Euro. Das Gehalt liegt fünf Jahre lang angeblich bei einer Millionen Euro pro Saison. Kurios: Ab seinem neunten Lebensjahr hatte Kuba bereits drei Jahre lang an der Jugendakademie von Barcelona trainiert.

Von Neymar bis Ronaldo: Das sind die teuersten Transfers im Weltfußball

Der SPORTBUZZER blickt auf die Mega-Transfers der Fußball-Geschichte. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER blickt auf die Mega-Transfers der Fußball-Geschichte. © imago

Kubo absolvierte in der japanischen Profi-Liga bereits 13 Spiele. Dabei erzielte er vier Tore und bereitete vier Treffer vor. Sein Debüt in der japanischen Nationalmannschaft gab der Teenager beim 2:0-Sieg im Freundschaftsspiel gegen El Salvador am 9. Juni 2019.