14. Mai 2021 / 00:07 Uhr

Real Madrid wahrt Meister-Chance: Königliche geben sich in Granada keine Blöße

Real Madrid wahrt Meister-Chance: Königliche geben sich in Granada keine Blöße

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Real Madrid hat bei Granada deutlich gewonnen.
Real Madrid hat bei Granada deutlich gewonnen. © dpa
Anzeige

Real Madrid bleibt dem Stadtrivalen Atlético weiter auf den Fersen. Beim FC Granada reichte es auch ohne Nationalspieler Toni Kroos zu einem klaren Sieg. Die Titelverteidigung ist weiter möglich.

Anzeige

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat seine Chance auf die erfolgreiche Titelverteidigung gewahrt. Die Königlichen, bei denen Nationalspieler Toni Kroos nur auf der Bank saß, gewannen am Donnerstagabend mit 4:1 (2:0) beim FC Granada und verkürzten den Rückstand auf Tabellenführer und Stadtrivale Atlético auf zwei Punkte. In der spanischen La Liga stehen noch zwei Spieltage an, Dritter mit wiederum zwei Punkten weniger als Real ist der FC Barcelona.

Anzeige

Luka Modric (17.), Rodrygo (45.+1), Álvaro Odriozola (75.) und Karim Benzema (76.) trafen für Madrid. Granada, das im gesicherten Mittelfeld der Tabelle liegt, gelang durch Jorge Molina (71.) nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer.

Trotzdem hat Atlético Madrid auf dem Weg zum ersten Meistertitel seit 2014 weiter die Trümpfe in der Hand. Das Team von Trainer Diego Simeone hatte sich am Mittwoch zu Hause gegen Real Sociedad San Sebastián mit 2:1 (2:0) durchgesetzt und kann damit weiter aus eigener Kraft Meister werden.