10. Januar 2020 / 09:54 Uhr

Recken scherzen über Bundestrainer Prokop: "Hätten eine Idee für neue Trikots"

Recken scherzen über Bundestrainer Prokop: "Hätten eine Idee für neue Trikots"

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Mit Namensschild gut zu erkennen: Timo Kastening.
Mit Namensschild gut zu erkennen: Timo Kastening. © imago images / Revierfoto / Recken Instagram
Anzeige

Ob Scherz oder nicht: Die kuriose Auszeit von Christian Prokop beim EM-Auftakt gegen Holland geht viral. Während einer Ansprache fragt der Bundestrainer Recken-Profi und DHB-Rechtsaußen Timo Kastening plötzlich nach seinem Namen. Nun erlaubte sich sein Bundesligaverein einen kleinen Scherz.

Anzeige
Anzeige

Es war schon eine kuriose Szene beim Europameisterschafts-Auftakt der deutschen Handballer: Während einer Auszeit beim Spiel gegen Holland konnte sich Handball-Bundestrainer Christian Prokop offenbar nicht an den Namen von Nationalspieler Timo Kastening erinnern. "Wie heißt du?", fragte er seinen Rechtsaußen plötzlich. Kastening selbst blickte den Coach während seiner live im Fernsehen ausgestrahlten Ansprache zunächst verdutzt an. "Timo!", antwortete der 24-Jährige schließlich.

Nach der Partie erklärte der DHB-Coach seine kuriose Frage während der Auszeit. "Ich wollte einfach einen lockeren Spruch machen, ein bisschen Auflockerung rein bringen, so dass die Mannschaft mal reagieren muss", sagte der 41-Jährige. "Sie haben mir den Namen dann gesagt. Aber es ist ja ganz klar, dass das ein Spaß war."

Recken erlauben sich einen Scherz

Nun erlaubten sich die Recken via Instagram einen kleinen Spaß in Hinblick auf die kuriose Situation in der Auszeit. "Wir hätten da eine Idee für die neuen Trikots", heißt es in dem Post. Zu sehen ist ein Bild von Timo Kastening im Trikot der deutschen Handball Nationalmannschaft - auf der Brust klebt sein Namensschild.

EM 2020: Das ist der Kader der deutschen Handball-Nationalmannschaft

<b>Trainer Christian Prokop </b> hat sich auf 16 DHB-Spieler festgelegt, mit denen er in die Handball-EM 2020 starten wird. Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt die Mannschaft vor. Zur Galerie
Trainer Christian Prokop hat sich auf 16 DHB-Spieler festgelegt, mit denen er in die Handball-EM 2020 starten wird. Der SPORTBUZZER stellt die Mannschaft vor. ©

Kastening: "Bin das schon gewohnt"

Ob Spaß vom Bundestrainer oder nicht. Unangenehm dürfte die Sitaution für Kastening schon gewesen sein. Nach dem Spiel erklärte er allerdings ganz locker: "Er wird hoffentlich noch lange genug mit mir arbeiten und dann hat er sicherlich auch Zeit, sich den Namen zu merken." Und der Rechtsaußen weiter: "Ich habe einen spanischen Trainer (Carlos Ortega) in meiner Heimat, der auch häufiger mal meinen Namen vergisst. Also bin ich das schon gewohnt."