04. September 2020 / 18:12 Uhr

Das ist doch mal ein Anfang: Recken testen vor 500 Zuschauern gegen Lübeck-Schwartau

Das ist doch mal ein Anfang: Recken testen vor 500 Zuschauern gegen Lübeck-Schwartau

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Beim Testspiel gegen den HSV Hamburg mussten Trainer Antonio Carlos Ortega und die TSV Hannover-Burgdorf noch auf Zuschauer verzichten.
Beim Testspiel gegen den HSV Hamburg mussten Trainer Antonio Carlos Ortega und die TSV Hannover-Burgdorf noch auf Zuschauer verzichten. © deisterpics/Stefan Zwing
Anzeige

Die Zeit des Wartens hat ein Ende: Die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf bestreiten am 12. September ihr zweites Testspiel der Vorbereitung gegen den VfL Lübeck-Schwartau - vor 500 Zuschauern!

Anzeige

Es wird spannend zu beobachten sein, was die Spieler der TSV Hannover-Burgdorf nach dem zweiten Testspiel der Vorbereitung zur Atmosphäre sagen werden.

"Wollen die Möglichkeit auch für einen Testlauf nutzen"

Waren beim ersten Test in der Swiss-Life-Hall am 30. August gegen den HSV Hamburg (42:27) keine Zuschauer erlaubt, werden bei der Partie gegen den VfL Lübeck-Schwartau am 12. September 500 Fans, und damit die Höchstzahl dessen, was in Niedersachsen erlaubt ist, zusehen können.

Geschäftsführer Eike Korsen spricht von einem Testlauf, auch im Hinblick auf den Bundesliga-Start am 1. Oktober an gleicher Stelle gegen GWD Minden: „Im Zuge der Umsetzung aller gebotenen Präventionsmaßnahmen wollen wir die Möglichkeit des Testspiels auch für einen Testlauf des erarbeiteten Hygiene- und Betriebskonzepts nutzen."

Spielplan der TSV Hannover-Burgdorf in der Bundesliga-Saison 2020/21

<b>1. Spieltag:</b> GWD Minden (H), Donnerstag, 1. Oktober 2020, 19 Uhr Zur Galerie
1. Spieltag: GWD Minden (H), Donnerstag, 1. Oktober 2020, 19 Uhr ©

Keeper Domenico Ebner verweist darauf, dass die Recken auch in der neuen Saison auf die Unterstützung der Zuschauer angewiesen sein werden: "Nachdem wir sechs Monate ohne Fans in der Halle spielen mussten, freuen wir uns nun umso mehr über die geringe Anzahl an Zuschauern."

Der Vorverkauf startet am Dienstag, 8. September (10 Uhr), wobei Dauerkarten-Inhaber und Partner ein Vorkaufsrecht erhalten und separat über das genaue Vorgehen per E-Mail informiert werden.

Tickets kosten 10 Euro

Tickets sind dabei ausschließlich über den Online-Ticketshop (www.die-recken.de/tickets) und die Hotline erhältlich. Der Preis beläuft sich auf 10 Euro, kann aber individuell erhöht werden, wenn man den Verein mit einer zusätzlichen Spende unterstützen möchte.

Mögliche Restkarten gehen ab Freitag, 11. September, in den freien Verkauf.

Mehr zu den Recken

Viel Tempo will Trainer Carlos Ortega sehen in den weiteren Testspielen. Heute treten die Recken beim Turnier des Zweitligisten Wilhelmshavener HV um den Greenland Seafood Cup an, um 19.30 Uhr treffen sie auf das Team des Gastgebers.

Am 20. September geht's gegen Coburg

Behält die TSV Hannover-Burgdorf die Oberhand, trifft sie am Sonntag im Endspiel um 17.30 Uhr auf den Sieger des Duells GWD Minden gegen TBV Lemgo Lippe.

Nach dem Heimtest gegen den VfL Lübeck-Schwartau (12. September, 16 Uhr, Swiss-Life-Hall) testen die Recken auch am 20. September (16 Uhr, Swiss-Life-Hall) gegen Bundesliga-Aufsteiger HSC Coburg.