17. März 2019 / 10:52 Uhr

Region Wolfsburg/Gifhorn: Welche Partien sind ausgefallen, wo wird gespielt?

Region Wolfsburg/Gifhorn: Welche Partien sind ausgefallen, wo wird gespielt?

Maik Schulze
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Wir zeigen 20 GIFs, die den Amateurfußball perfekt beschreiben.
Es geht fast nichts mehr: Ein Großteil der Partien für die Teams aus der Region wurde abgesagt. © imago/Zink/Montage
Anzeige

Das war bei den Regenfällen zu erwarten: Das Wetter sorgt für zahlreiche Spielausfälle von der Regionalliga bis runter in den Kreis. Wohl dem, der einen Kunstrasen hat. Der SPORTBUZZER hat für euch den Überlick am Sonntagmorgen.

Anzeige
Anzeige

Lupo-Spiel abgesagt

In der Regionalliga erwischt es heute alle angesetzten Partien. Darunter auch das Heimspiel von Lupo/Martini Wolfsburg gegen den BSV SW Rehden. Damit erhalten die Italiener keine Chance, ihren letzten Tabellenplatz zu verlassen. Gespielt wurde am Samstag nur in Flensburg (SC Weiche 08 gewann gegen Holstein Kiel II mit 2:1) und am Freitagabend, als die Ungeschlagen-Serie des VfL Wolfsburg II bei der SV Drochtersen/Assel riss (0:1). VfL-Verfolger VfB Lübeck konnte (noch) kein Kapital aus der Wolfsburger Niederlage schlagen, auch die Partie der Schleswig-Holsteiner bei Hannover 96 II wurde abgesagt. Der Vorsprung von Spitzenreiter VfL II beträgt damit weiterhin neun Punkte.

Oberliga-Spiel des MTV Gifhorn in Spelle findet statt

In der Tabelle klettern kann Oberligist MTV Gifhorn. Das Auswärtsspiel beim SC Spelle-Venhaus findet statt. "Regen, na das kann uns doch nicht stören", vermeldet der SC auf seine Facebook-Seite. Der Anpfiff erfolgt heute um 15 Uhr - auf Kunstrasen. Und der SC freut sich "trotz des Sch...wetters auf viele Zuschauer".

Kein Spitzenspiel in der Landesliga, Keller-Knaller soll steigen

In der Landesliga wurde die Partie des SSV Kästorf beim TSV Landolfshausen/Seulingen bereits am Freitag abgesagt. Auch der TSV Hillerse (gegen Vahdet Braunschweig) und der der Tabellenzweite SSV Vorsfelde (bei Spitzenreiter FT Braunschweig) haben spielfrei. Angesetzt ist der Keller-Knaller auf dem Kunstrasenplatz in Neuhaus. Um 15 Uhr will der Tabellenletzte SV Reislingen/Neuhaus gegen Schlusslicht Fortuna Lebenstedt den Abstand aufs rettende Ufer verkürzen.

Mehr Fußball

Bisher fünf Ausfälle in der Bezirksliga

Wer in der Bezirksliga keinen Kunstrasen hat, hat quasi keine Chance. Folgende Spiele wurden bereits abgesagt:

TuS Neudorf-Platendorf - FC Schunter

SV Calberlah - VfR Wilsche/Neubokel

MTV Isenbüttel - 1. FC Wolfsburg

TSV Hehlingen - VfL Wahrenholz

FSV Adenbüttel/Rethen - Lupo/Martini Wolfsburg II

Stand jetzt kann bei der TSG Mörse (gegen die SV Gifhorn) und beim SSV Vorsfelde II (gegen Türk Gücü Helmstedt) gespielt werden - dem Kunstrasen sei Dank. Und: Auch die Partie des TSV Vordorf gegen den MTV Gamsen (alle Spiele 15 Uhr) war heute früh noch angesetzt.

Kreisliga Wolfsburg

In der Kreisliga Wolfsburg ist das Programm bisher minimal geschrumpft. Nur die Partie der SG Kästorf/Warmenau/Brackstedt gegen den TSV Heiligendorf wurde auf den 19. Mai verlegt.

Kreisliga Gifhorn

Im Gifhorner Kreis-Oberhaus stehen noch zwei von sieben Partien auf dem Plan - beides sind Topspiele: Spitzenreiter SV Rühen muss um 15 Uhr zum Tabellenvierten FC Schwülper und der Tabellendritte VfL Germania Ummern erwartet zeitgleich den Sechsten SV Groß Oesingen.

Kreisklasse Wolfsburg

In der 1. Kreisklasse wurde bisher die nur die Partie des SSV Velstove gegen den SV Reislingen/Neuhaus II abgesetzt.

Kreisklassen Gifhorn

In der Staffel 1 gibt es fünf Ausfälle. Folgende Paarungen sind noch angesetzt:

VfL Wahrenholz II - SV Tülau/Voitze (13 Uhr)

TSV Schönewörde - FC Ohretal (15 Uhr)

In der Staffel 2 sieht's schlimmer aus. Da trotzt bislang nur die Partie des VfB Gravenhorst gegen den TuS Neudorf-Platendorf II (15 Uhr) der Absagenflut.

Neue Termine gibt es bereits für die Partien TuS Müden-Dieckhorst II gegen SV Welat und für VfL Rötgesbüttel II gegen SSV Kästorf II (beide am 22. April).

Die Wölfe in Noten: So waren die Profis des VfL Wolfsburg gegen Fortuna Düsseldorf in Form

<b>Koen Casteels</b>: War in der ersten Halbzeit beim Ayhan-Freistoß machtlos, blieb beim Hennings-Versuch lange stehen und klärte so, stark auch seine Reaktion beim Lukebakio-Hammer. Note: 3 Zur Galerie
Koen Casteels: War in der ersten Halbzeit beim Ayhan-Freistoß machtlos, blieb beim Hennings-Versuch lange stehen und klärte so, stark auch seine Reaktion beim Lukebakio-Hammer. Note: 3 ©
Anzeige
LESENSWERT

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt