14. August 2019 / 14:01 Uhr

Ugurtan Cepni kehrt zum SV Babelsberg 03 zurück

Ugurtan Cepni kehrt zum SV Babelsberg 03 zurück

Stephan Henke
Märkische Allgemeine Zeitung
Ugurtan Cepni bleibt langfristig beim SV Babelsberg 03.
Zurück am Babelsberger Park: Ugurtan Cepni. © Jan Kuppert
Anzeige

Regionalliga Nordost: Der 36 Jahre alte Linksverteidiger kommt nach zwei Jahren beim BFC Dynamo zurück zum SV Babelsberg 03.

Anzeige
Anzeige

Ein alter Bekannter hat den Weg an den Babelsberger Park gefunden. Mit Ugurtan Cepni verplfichten die Nulldreier einen Außenverteidiger, der schon von 2014 bis 2017 95 Spiele im Trikot des SVB absolviert hat. Das bestätigte Nulldrei-Trainer Marco Vorbeck auf SPORTBUZZER-Nachfrage. In den vergangenen zwei Jahren war der 36-Jährige für den BFC Dynamo aktiv - sein Vertrag wurde am Ende der vergangenen Spielzeit jedoch nicht verlängert.

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2019/20.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©
Anzeige

Cepni hatte über seine ehemaligen Teamkollegen Marvin Gladrow und Philip Saalbach Kontakt zum neuen Babelsberg-Trainer Vorbeck aufgenommen. "Sie sagten mir alle, er sei richtig gut und dass er uns weiterhelfen wird", sagte Vorbeck. Anschließend traf er sich mit Cepni. "Er ist auch als Typ ein richtig guter, ich glaube, er kann uns helfen, auch wenn er schon 36 ist."

Der neue alte Bekannte am Babelsberger Park entschied sich wohl auch gegen andere Angebote, um wieder für Babelsberg spielen zu können. „Als ich das erste Mal zurück ins Karli und in die Kabine gekommen bin, habe ich mich wie ein kleines Kind gefreut", wird der 36-Jährige, der es eigentlich ruhiger angehen wollte und zunächst bei Berlin-Ligist Türkspor Berlin unterschrieb, auf der Website zitiert, "wenn noch einmal Regionalliga, dann bei Nulldrei." Ob Cepni, der einen Vertrag über ein Jahr unterschrieben hat, schon am kommenden Freitag (19 Uhr, Karl-Liebknecht-Stadion) im ersten Heimspiel der Saison gegen Viktoria Berlin auflaufen wird, ließ Vorbeck noch offen.

Aktuelles vom SV Babelsberg 03

Cepni spielte in Brandenburg auch schon ein Jahr, von 2005 bis 2006, für den MSV Neuruppin in der Oberliga. Nach etlichen Stationen in der Türkei folgte dann der Wechsel zum Berliner AK 2013, bevor es ein Jahr später ins Karl-Liebknecht-Stadion ging.

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt