09. Oktober 2018 / 22:23 Uhr

Regionalliga: U 19 von Hansas Rostock bleibt vorn

Regionalliga: U 19 von Hansas Rostock bleibt vorn

Johannes Weber/Tommy Bastian
Ostsee-Zeitung
Thore Böhm jubelt mit Eric Martin (M.) und Jan-Eric Frank beim Spiel gegen Erfurt.
Thore Böhm jubelt mit Eric Martin (M.) und Jan-Eric Frank beim Spiel gegen Erfurt. © Danilo Thienelt
Anzeige

Drittliga-Nachwuchs schlägt Rot-Weiß Erfurt mit 4:1. Kapitän Thore Böhm darf erhält Einladung vom DFB.

Anzeige

Rostock. Die A-Junioren von Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock bleiben in der Erfolgsspur. Sie haben mit dem verdienten 4:1 (3:0)-Erfolg jüngst gegen Rot-Weiß Erfurt ihre Saisonbilanz auf sechs Siege und ein Remis ausgebaut. Zuletzt gelangen der Elf von Trainer Vladimir Liutyi sogar fünf Dreier hintereinander. „Wir haben guten Fußball gespielt und drei Punkte geholt. Ich bin damit sehr zufrieden", wird der 56-jährige Coach auf der Internetseite des FCH zitiert. Lediglich an der Chancenverwertung seiner Elf hatte er etwas auszusetzen.

Anzeige

Eric Martin (22.), Jacob Krüger (26.) und Oliver Daedlow (45.) hatten den Rostockern im ersten Abschnitt eine 3:0-Führung herausgeschossen. In der Schlussphase der zweiten Hälfte erzielte Erfurt den Anschlusstreffer, doch Daedlow (84.) erzielte mit seinem zweiten Treffer die Entscheidung. Die Hanseaten haben zusammen mit dem Chemnitzer FC (beide 26 Tore) den besten Angriff der Liga. Neun Treffer davon hat Jacob Krüger markiert, der damit Zweiter in der Torschützenliste ist.

Mit 19 Zählern führen die Ostseestädter die Tabelle der Regionalliga Nordost punktgleich vor dem Chemnitzer FC an. Dahinter folgt der FC Energie Cottbus (18), der allerdings eine Partie weniger ausgetragen hat.



Mehr zum FC Hansa Rostock

Am Wochenende haben die Rostocker spielfrei. Weiter geht es am 20. Oktober beim SC Staaken (Berlin). Das nächste Heimspiel steigt acht Tage später gegen den FC Oberlausitz Neugerstorf (Sachsen).

Unterdessen hat Hansas U-19-Kapitän Thore Böhm eine Einladung vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zum Lehrgang der U-19-Perspektivteams erhalten. „Wir sind stolz auf Thore“, er hat es sich mehr als verdient“, kommentiert Liutyi die frohe Botschaft.

FC Hansa U 19: Puls – Schah Sedi, Martin, Frank, Schewe (58. Beilke) – Wiese, Daedlow, Steinicke (71. Scharf), Krüger (77. Syrbe) – Böhm, Ulrich (77. Siewert).
Tore: 1:0 Martin (22.), 2:0 Krüger (26.), 3:0 Daedlow (45.), 3:1 Göllnitz (82.), 4:1 Daedlow (84.).
Schiedsrichter: Florian Lechner (Neuburg).
Zuschauer: 50.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!