02. September 2019 / 16:35 Uhr

Registrierungsaktion für erkrankten Vorsitzenden des RSV Göttingen 05

Registrierungsaktion für erkrankten Vorsitzenden des RSV Göttingen 05

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Burkhard Bartschat
Burkhard Bartschat © Pförtner
Anzeige

Der RSV Göttingen 05 ruft potenzielle Stammzellenspender auf, sich am 15. September an einer Registrierungsaktion zu beteiligen. Hintergrund ist die lebensgefährliche Erkrankung des RSV-Vorsitzenden Burkhard Bartschat.

Burkhard Bartschat, Vorsitzender des Fußballklubs RSV Göttingen 05, ist an Blutkrebs erkrankt. Weil der 54-Jährige dringend eine Stammzellenspende benötigt, wurde vom RSV 05 am Sonntag, 15. September, eine Registrierungsaktion organisiert.

Anzeige

Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann helfen und sich am 15. September im Göttinger Stadtteil Geismar als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Die sogenannte Typisierungsaktion läuft zwischen 10 und 15 Uhr in der Sporthalle Geismar I im Schulweg 22.

Kampf gegen lebensbedrohliche Blutkrebserkrankungen

Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf gegen lebensbedrohliche Blutkrebserkrankungen verschrieben hat. Grundsätzlich kommt jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren, der mindestens 50 Kilogramm wiegt, als Spender in Frage. Die Registrierung verläuft laut DKMS einfach und schnell: Nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung wird beim Spender ein Wangenschleimhautabstrich mittels Wattestäbchen durchgeführt, damit seine Gewebemerkmale im Labor bestimmt werden können.

Im August 2018 erhielt Bartschat die Diagnose Multiples Myelom – eine schwere Erkrankung des blutbildenden Systems. „Die Schockdiagnose traf uns wie aus heiterem Himmel“, wird Bartschats Ehefrau in einer DKMS-Mitteilung zitiert. „Meinen Mann plagten sechs Wochen zuvor Rückenschmerzen, die immer massiver wurden. Der Weg zum Hausarzt brachte innerhalb nur weniger Tage Klarheit: Es waren schon Knochenfrakturen erkennbar. Der Krebs hatte sich bereits massiv ausgebreitet.“

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Zunächst sah es laut DKMS-Mitteilung so aus, als könne Bartschat mit seinen eigenen Stammzellen therapiert werden. Der Versuch scheiterte allerdings. Nun ist er auf fremde Stammzellen angewiesen. Da in der eigenen Familie niemand als geeigneter Spender in Frage kommt, hatte der RSV 05 die Idee zu einer öffentlichen Registrierungsaktion mit dem Ziel, möglichst viele neue potenzielle Stammzellspender in die Datei aufzunehmen.

Der RSV Göttingen 05 appelliert nun unter dem Motto „Burkhard braucht Euch“ an die Menschen in der Region, sich an der Registrierungsaktion am Sonntag, 15. September, zwischen 10 und 15 Uhr in der Halle Geismar I zu beteiligen. Die Fans des I. SC 05 sind bereits mit gutem Beispiel vorangegangen: Die Einnahmen aus einer Becherpfand-Aktion bei den Derbys gegen die SVG gehen an die Organisatoren der Typisierungsaktion.