16. Dezember 2020 / 16:14 Uhr

Reinfeld-Mannschaft übergibt 85 Geschenke an bedürftige Kinder

Reinfeld-Mannschaft übergibt 85 Geschenke an bedürftige Kinder

Finn Hofmann
Lübecker Nachrichten
Reinfelds Tim Vogel bei der Übergabe der 85 Überraschungstüten.
Reinfelds Tim Vogel bei der Übergabe der 85 Überraschungstüten. © Preußen Reinfeld/hfr
Anzeige

Die Reinfelder Tafel darf sich freuen. Trainer Lorenz packte zusammen mit Tim Vogel und  Christoph Böckelmann die Tüten.

Anzeige

„Gerade in der heutigen Zeit ist es uns wichtig, zusammenzustehen und etwas wiederzugeben“, hieß es in der Pressemitteilung von Preußen Reinfeld am Dienstag.

Anzeige

Am Montag übergab SVP-Verteidiger Tim Vogel 85 eigenhändig verpackte Geschenke an die Kirche in Reinfeld, die mit der Tafel zusammenarbeitet und die Päckchen nun kurz vor Weihnachten an bedürftige Kinder verteilt. „Die Idee dazu kam aus unserem Team heraus. Im Mannschaftsrat haben wir diese Aktion beschlossen, sind einkaufen gegangen und haben am Sonntag im Vereinsheim alles verpackt“, erzählt Vogel dem LN-Sportbuzzer. Zusammen mit Trainer Pascal Lorenz und Urgestein Christoph Böckelmann verpackte er die 85 Tütchen einheitlichen Inhalts im Vereinsheim der Preußen.

Mehr von Preußen Reinfeld

Der Kontakt zur Tafel sei über seinen Großvater zustande gekommen, der sich bei der Tafel engagiere. „Wir haben eine lokale Initiative gesucht, bei der wir uns einbringen können. Die Kooperation mit der Tafel war dann eine gute Sache und wir hoffen, den Kindern dank der Päckchen ein Lächeln ins Gesicht zaubern zu können“, so Vogel. Alle Pakete haben einen identischen Inhalt. „Mit Süßigkeiten macht man nichts verkehrt“, wusste der 27-Jährige und packte neben weihnachtlichen Leckerbissen auch jeweils ein Kartenspiel dazu.

„Vielleicht können wir durch die Aktion ja den einen oder anderen inspirieren“, hofft Vogel auf mögliche Nachahmer.