07. März 2019 / 10:34 Uhr

Relegation? In der Landesliga Hannover könnte ein Platz frei werden 

Relegation? In der Landesliga Hannover könnte ein Platz frei werden 

Christoph Hage
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Kommt es im Sommer zu Relegationsspielen für die Landesliga Hannover? 
Kommt es im Sommer zu Relegationsspielen für die Landesliga Hannover?  © imago/Science Photo Library/Zink/foto2press/Montage
Anzeige

In der Landesliga Hannover könnte es am Ende der Saison zu Relegationsspielen zwischen dem 13. der Landesliga und den vier Tabellenzweiten der Bezirksligen kommen. Hintergrund: Wenn keine Oberliga-Mannschaft aus der Region absteigt, wird ein Platz frei. 

In der vergangenen Saison hat der TuS Sulingen durch seinen Abstieg die Verlängerung im Bezirk Hannover verhindert, in diesem Jahr könnte es allerdings tatsächlich eine Relegation geben. Packen der HSC Hannover, SV Arminia Hannover, VfV 06 Hildesheim und 1. FC Wunstorf – die Mannschaft von Trainer Jens Ullmann verließ vor Wochenfrist erstmals die Abstiegsplätze – den Klassenerhalt in der Oberliga, wird in der Liga darunter für die Saison 2019/2020 ein Platz frei.

Mehr zum Amateurfußball in Hannover

Das sind die Wechsel in der Wechselperiode II in der Region Hannover:

In Hannovers Amateurfußball hat sich im Winter so einiges getan: Hier seht Ihr alle Wechsel dieser Transferperiode von der Regionalliga bis zur Bezirksliga.  Zur Galerie
In Hannovers Amateurfußball hat sich im Winter so einiges getan: Hier seht Ihr alle Wechsel dieser Transferperiode von der Regionalliga bis zur Bezirksliga.  ©

Relegation möglich

Und um den würden sich der Tabellen-13. der Landesliga sowie die vier Tabellenzweiten der Bezirksliga Anfang Juni in einer Relegation streiten. Das ist Zukunftsmusik klar, aber im Hinterkopf sollte man diese zusätzliche Möglichkeit allemal behalten.