27. Mai 2019 / 09:35 Uhr

Relegation: Union gegen VfB Stuttgart live im TV und im Online-Stream sehen

Relegation: Union gegen VfB Stuttgart live im TV und im Online-Stream sehen

Carsten Germann
RedaktionsNetzwerk Deutschland
War das 2:2 von Marvin Friedrich für Union Berlin gegen VfB Stuttgart schon das Tor zur Bundesliga? 
War das 2:2 von Marvin Friedrich für Union Berlin gegen VfB Stuttgart schon das Tor zur Bundesliga?  © imago images / Matthias Koch
Anzeige

Live im TV, Stream und im Ticker: So seht ihr heute das zweite Relegationsspiel zur Fußball-Bundesliga mit Union Berlin gegen VfB Stuttgart! 

Berlin bleibt rot-weiß! Nach dem Pokalfinale mit RB Leipzig und FC Bayern München am Samstag wird die Bundeshauptstadt in der Partie Union Berlin gegen VfB Stuttgart am Montag (20.30 Uhr live im SPORTBUZZER-Ticker) wieder exakt in diese Farben getaucht werden. Der Vorteil und das sorgt für Euphorie in der Stadt, liegt bei den Eisernen. Union Berlin reicht ein 0:0 oder ein 1:1, um erstmals in die Fußball-Bundesliga aufzusteigen - und natürlich ein eigener Sieg. Die Stuttgarter würden erst ab einem 3:3 oder einem höheren Remis (4:4, 5:5 etc.) oder einem Auswärtserfolg im ,,Oberhaus" bleiben.

Anzeige
Mehr zur Relegation

,,Union: Noch 90 Minuten bis zur Glückseligkeit", titelt die Zeitung Berliner Kurier am Samstag und drückt die Stimmung im Lager der Köpenicker bestens aus. Der Jubel nach dem 2:2 in Stuttgart am Donnerstag war verhalten. ,,Es sind noch 90 Minuten", warnt FCU-Coach Urs Fischer, ,,aber das war ein gutes Ergebnis, wir haben wieder Cojones gezeigt. Noch 90 Minuten fehlen uns zu unserem großen Traum." Keeper Rafal Ginkiewicz wird trotz einer Verstauchung am Handgelenk spielen können. ,,2:2 ist ein Spitzenergebnis", sagt der Union-Keeper, ,,aber 2:1 wäre besser gewesen." Union muss im entscheidenden Spiel auf die gesperrten Christopher Trimmel und Felix Kroos verzichten, die ausgerechnet jetzt eine Gelbsperre absitzen müssen. Die Gelben Karten aus der regulären Saison werden auch in die Relegationsspiele mitgenommen...

In Bildern: 50 ehemalige Spieler von Union Berlin – und was aus ihnen wurde.

Klickt Euch durch die Galerie der 50 ehemaligen Spieler von Union Berlin. Zur Galerie
Klickt Euch durch die Galerie der 50 ehemaligen Spieler von Union Berlin. ©

Der VfB Stuttgart steht vor dem Spiel in der Alten Försterei mit dem Rücken zur Wand. Der Versuch, die Mannschaft und die Fans auf das Hinspiel gegen Union ideal einzuschwören, ging für VfB-Interimstrainer Nico Willig (,,Ich brauche 55.000 Signalspieler") schief. Beim 2:2 im Hinspiel verfielen die Schwaben in die aus der Liga bekannte Lethargie. Es gab am Ende Pfiffe von den Fans. ,,Diese Stimmung gefällt mir nicht", sagte VfB-Stürmerstar Mario Gomez anschließend bei Eurosport, ,,am Montag in Berlin brauchen wir jeden einzelnen. Union Berlin darf ruhig jubeln, aber wir werden zurückschlagen." Willig glaubt ebenfalls: ,,Es ist erst Halbzeit und wir werden in Berlin zurückkommen." Die Statistik macht Mut. Dem VfB Stuttgart geht es als Erstligist wie dem Hamburger SV (2014, 2015) und Eintracht Frankfurt (2016) nur mit einem Unentschieden aus dem Heimspiel in die zweite Partie. Hertha BSC musste 2012 sogar mit einer 1:2-Heimpleite im Gepäck nach Düsseldorf (2:2) reisen - und stieg ab. Hamburg und Frankfurt gelang trotz Heim-Remis gegen Fürth, Karlsruhe und Nürnberg im Rückspiel auswärts noch der Liga-Erhalt.

Anzeige

50 ehemalige Spieler des VfB Stuttgart und was aus ihnen wurde

Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! Zur Galerie
Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! ©

Wie sehe ich das Spiel Union Berlin gegen VfB Stuttgart live im TV?

Das Rückspiel in der Relegation von Union Berlin gegen VfB Stuttgart wird am Montag live und exklusiv im Eurosport Player auf dem Sender Eurosport 2 HD Xtra übertragen. Moderator Jan Henkel und Matthias Sammer melden sich bereits ab 19 Uhr aus der Alten Försterei. Reporter ist Robby Hunke.

Wird die Partie Union Berlin gegen VfB Stuttgart live im Free-TV übertragen?

Nein, Eurosport hält die Exklusivrechte. Eine Zusammenfassung des Spiels Union Berlin gegen VfB Stuttgart gibt es am Montag erst ab 23.35 Uhr in einer ,,Sport extra"-Sendung im ZDF.

Gibt es einen Livestream?

Ja. Sollte man als Eurosport-Abonnent keinen Fernseher zur Verfügung haben, bietet der Sender eine Alternative. Im Internet per PC, Laptop, Tablet oder Smartphone kann man das Spiel via Eurosport Player sehen. Aber: Lediglich auf Smart-TVs der Marke Samsung, die mit dem Tizen-Betriebssystem ausgestattet sind, ist die Eurosport-App verfügbar. Auch die Kunden von Amazon Prime können das Spiel mit entsprechendem Abo ebenfalls im Livestream sehen – und dank einer vorinstallierten App auch auf einem großen TV-Gerät genießen.

Gibt es auch einen kostenlosen Livestream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn du nicht für den Livestream für das Bundesliga-Relegationsspiel Union Berlin gegen VfB Stuttgart bezahlen möchtest. Allerdings musst du dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Außerdem bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone, weil die Legalität solcher Streams umstritten ist.

Wie verfolge ich das Spiel im Live-Ticker?

Der SPORTBUZZER bietet am Montag einen Live-Ticker zum Spiel an. Alle Tore, Karten und Highlights gibt es hier ab 20.15 Uhr.