11. Juli 2019 / 13:28 Uhr

"Richtig frischer Eindruck": Soto knipst, 96 will verlängern, Slomka bleibt gelassen

"Richtig frischer Eindruck": Soto knipst, 96 will verlängern, Slomka bleibt gelassen

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Mirko Slomka beobachtete Sebastian Soto genau. Der fiel mit einem Doppelpack auf und machte einen frischen Eindruck, wie der 96-Trainer lobend betonte. 
Mirko Slomka beobachtete Sebastian Soto genau. Der fiel mit einem Doppelpack auf und machte einen "frischen" Eindruck, wie der 96-Trainer lobend betonte.  © Florian Petrow
Anzeige

Was wird aus Sebastian Soto? Bisher lehnte er Offerten zur Vertragsverlängerung von Hannover 96 ab. Ob er seinen Vertrag verlängert, soll sich bald entscheiden. 

Anzeige
Anzeige

Nach dem Doppelpack gab's das erste Lob: US-Boy Sebastian Soto habe "das erste Mal einen richtig frischen Eindruck gemacht", fand Mirko Slomka: "Solche Tore machst du nicht, wenn du müde bist."

Gegen Graz schoss Soto Ausgleich und 3:1-Endstand. Der 18-Jährige hat Chancen für die Profis, 96 will den Talentevertrag (gilt noch ein Jahr) umwandeln, Soto einen Profikontrakt geben.

Das sagt 96-Abräumer Marvin Bakalorz über ...

<b>... das 96-Paket:</b> Ich weiß, was ich hier habe. Ich mag die Stadt, ich mag die Fans, und ich habe noch einiges vor mit dem Verein. Es war keine Suche danach, was das Beste ist. Ich bin in einem gewissen Alter und habe das noch nie zuvor gemacht, dass ich mal ein bisschen abgewartet und geschaut habe, was noch so da ist. Aber im Endeffekt habe ich mich voll und ganz für Hannover entschieden. Zur Galerie
... das 96-Paket: Ich weiß, was ich hier habe. Ich mag die Stadt, ich mag die Fans, und ich habe noch einiges vor mit dem Verein. Es war keine Suche danach, was das Beste ist. Ich bin in einem gewissen Alter und habe das noch nie zuvor gemacht, dass ich mal ein bisschen abgewartet und geschaut habe, was noch so da ist. Aber im Endeffekt habe ich mich voll und ganz für Hannover entschieden. ©
Anzeige
Mehr zu Hannover 96

Soto-Entscheidung nächste Woche

Bei den bisherigen beiden 96-Angeboten hatten der US-Boy und seine Berater abgewunken: zu schlecht. Slomka wollte den 18-Jährigen eigentlich nur mit längerfristigem Vertrag bei den Profis ausbilden. Doch statt Ultimatum gibt's nach dem Frische-Auftritt milde Worte: Ob Soto verlängere, sei für ihn erstmal "kein Thema", sagt der Coach.

"Ich arbeite mit ihm, als wäre er zehn Jahre unter Vertrag." Nächste Woche gibt's das nächste Vertragsgespräch - "und dann auch eine Entscheidung", sagt Slomka.

Das waren die Sommertransfers von Hannover 96 seit 2010:

Sommer 2019: Dennis Aogo (vereinslos -> Hannover 96) Zur Galerie
Sommer 2019: Dennis Aogo (vereinslos -> Hannover 96) ©

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt