28. Mai 2019 / 11:51 Uhr

"Richtig gut" oder "bitte nicht"? Netzreaktionen zur Slomka-Rückkehr zu Hannover 96

"Richtig gut" oder "bitte nicht"? Netzreaktionen zur Slomka-Rückkehr zu Hannover 96

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Netz wird die Rückkehr von Mirko Slomka heftig diskutiert.
Im Netz wird die Rückkehr von Mirko Slomka heftig diskutiert. © dpa
Anzeige

Mirko Slomka ist der Nachfolger von Thomas Doll und soll am Dienstagnachmittag offiziell vorgestellt werden. Für den 51-Jährigen ist es die zweite Amtszeit in Hannover. Die Fans sind geteilter Meinung über seine Rückkehr.

Anzeige
Anzeige

Er war der gefeierte Europa-Held, jetzt soll er mit 96 die Rückkehr in die Bundesliga schaffen: Mirko Slomka. Der 51-Jährige wird Nachfolger von Thomas Doll, das gab der Verein am Dienstagvormittag auch offiziell bekannt.

Für Slomka ist es die zweite Amtszeit in Hannover, er trainierte die 96-Profis schon von Januar 2010 bis Dezember 2013. In diese Zeit fiel die erfolgreichste Zeit der jüngeren 96-Vereinsgeschichte mit zwei Teilnahmen in der Europa League.

Die Fans sehen seine Rückkehr jedoch durchaus mit geteilter Meinung. "Thomas Doll durch Mirko Slomka zu ersetzen ist halt wie gegen eine Wand zu laufen, nachzudenken, und es dann nochmal mit mehr Anlauf zu probieren", meint Twitter-Nutzer @S04_Till. "Ich finde es gar nicht so schlecht, wie es hier alle machen wollen. Unter Slomka hatten wir letztmalig eine Spielidee. Aufsteigen werden wir wohl trotzdem nicht", meint hingegen @DerwahreCoach.

Die Netzreaktionen im Überblick

Fan-Kritik an Umgang mit Doll

Für Unverständnis bei Fans sorgte die angekündigte Vorstellung von Slomka ohne aufzuklären, was mit Thomas Doll ist. Der wurde bisher vom Verein nicht offiziell freigestellt und hat einen bis 2020 gültigen Vertrag.

Mehr zu Hannover 96

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt