12. Dezember 2019 / 16:21 Uhr

"Richtige Einstellung finden": MSV Neuruppin empfängt Miersdorf/Zeuthen

"Richtige Einstellung finden": MSV Neuruppin empfängt Miersdorf/Zeuthen

Marius Böttcher
Märkische Allgemeine Zeitung
Seit Saisonbeginn trägt Marcus Lemke (r.) beim MSV Neuruppin die Kapitänsbinde. Führungsqualitäten hat er dabei schon bewiesen.
MSV-Kapitän Marcus Lemke ist nach Gelbsperre wieder dabei. © Marius Böttcher
Anzeige

Brandenburgliga: Im letzten Spiel des Jahres wird MSV-Trainer Henry Bloch seine Elf auf einigen Positionen umstellen.

Anzeige
Anzeige

MSV Neuruppin (6.) – Eintracht Miersdorf/Zeuthen (13.). Nach der vermeidbaren 2:4-Pleite vor Wochenfrist in Lübben polterte Henry Bloch: „Der Aufstieg ist somit abgehakt.“ Bereits auf elf Zähler ist Herbstmeister RSV Eintracht enteilt, der Aufsteiger aus Stahnsdorf lässt die Konkurrenz bislang verblassen. Auch Tage später ist der Frust beim Trainer des MSV Neuruppin noch nicht verflogen, der Blick richtet sich dennoch nach vorn. „Wir wollen ja trotzdem eine gute Platzierung erzielen und beweisen, dass wir in die Spitzengruppe gehören“, sagt Henry Bloch, „mal schauen, was in der Rückrunde noch so geht“. Bevor die zweite Saisonhälfte startet, sollen aber nochmal drei Punkte auf das MSV-Konto wandern.

In Bildern: MSV Neuruppin unterliegt mit 2:4 bei Grün-Weiß Lübben.

Der MSV Neuruppin (blaue Trikots) verliert sein Auswärtsspiel beim SV Grün-Weiß Lübben am 14. Brandenburgliga-Spieltag. Zur Galerie
Der MSV Neuruppin (blaue Trikots) verliert sein Auswärtsspiel beim SV Grün-Weiß Lübben am 14. Brandenburgliga-Spieltag. © Kevin Päplow
Mehr anzeigen

Gegen Aufsteiger Miersdorf/Zeuthen, der mit drei Zählern aus acht Partien die schwächste Auswärtsmannschaft ist, wird sich das Neuruppiner Team auf einigen Positionen verändern, wie Bloch verrät: „Das ist zum Teil auch mit der Leistung in Lübben begründet. Außerdem kommt mit Marcus Lemke unser Kapitän nach Gelbsperre zurück.“ Verzichten muss der MSV auf Vadims Logins – der Routinier sah im Spreewald Rot. „Vom Gegner sind mir zwei, drei Sachen bekannt. Es wird aber an uns liegen, ob wir die Hinrunde positiv abschließen. Die Jungs müssen die richtige Einstellung finden“, fordert Bloch.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt