01. Mai 2022 / 21:14 Uhr

Richtung Chemnitz: Robert Berger verlässt den 1. FC Lok Leipzig

Richtung Chemnitz: Robert Berger verlässt den 1. FC Lok Leipzig

Georg Faur
Leipziger Volkszeitung
Robert Berger verlässt den 1. FC Lok Leipzig.
Robert Berger verlässt den 1. FC Lok Leipzig. © Christian Modla
Anzeige

Nach fünf Jahren ist Schluss: Außenspieler Robert Berger verlässt die Probstheidaer. Es geht zu einem Ligakonkurrenten.

Leipzig. Robert Berger verlässt den 1. FC Lokomotive Leipzig zu Saisonende. Das teilte der Regionalligist am Sonntagabend über die Homepage und die Social-Media-Kanäle des Vereins mit. Der 25-jährige Außenspieler war seit 2017 in Diensten der Blau-Gelben unterwegs.

Anzeige

Seine nächste Station wird Chemnitz sein. Grunde dafür seien laut Verein familiäre Gründe. 130 Mal trug Berger das Trikot der Lokschen, wurde mit ihnen 2020 Regionalliga-Meister und 2021 Sachsenpokalsieger. Es ist der zweite Abgang eines Lok-Spielers zum CFC binnen zweier Jahre: Im Juli 2020 wechselte Robert Zickert zu den Himmelblauen.