16. April 2019 / 10:34 Uhr

Rintelner Sparkassen-Fußball-Cup ohne den SV Goldbeck

Rintelner Sparkassen-Fußball-Cup ohne den SV Goldbeck

Daniel Kultau
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
TSV Steinbergen holt sich die Stadtkrone
Der TSV Steinbergen geht als Titelverteidiger in die diesjährige Ausgabe. © Archiv
Anzeige

Die Stadtmeisterschaft wird in diesem Jahr unter sieben Teams ausgemacht.

Anzeige
Anzeige

Da waren es nur noch sieben Teams, die beim diesjährigen Rintelner Sparkassen-Fußball-Cups vom 27. Juli bis zum 2. August um die Stadtkrone antreten werden. Weil der SV Goldbeck bereits im vergangenen Jahr kurzfristig wegen Spielermangels passen musste, hat sich der Verein dazu entschieden, in diesem Jahr von vornherein nicht an der Stadtmeisterschaft teilzunehmen.

Die Organisatoren halten den Goldbeckern aus der 4. Kreisklasse dennoch einen Startplatz frei, sollte sich die Situation kurzfristig ändern. Die restlichen sieben Vereine aus dem Rintelner Stadtgebiet, von denen der TSV Steinbergen der Titelverteidiger ist, spielen ihre Viertelfinals ab dem 27. Juli beim TSV Eintracht Exten. So trift der Gastgeber auf den SC Schwalbe Möllenbeck (16 Uhr), der SC Rinteln auf den TSV Krankenhagen (17.30 Uhr) und der SC Deckbergen-Schaumburg auf den TSV Steinbergen (19 Uhr). Der SV Engern erhält ein Freilos, sollte der SV Goldbeck doch mitmachen, würden die beiden Teams bereits um 14.30 Uhr aufeinandertreffen.

Die Halbfinalspiele finden dann am Dienstag 30. Juni ab 18.30 Uhr beim SC Deckbergen-Schaumburg statt. Wie in jedem Jahr steigt das Finale auf dem Rintelner Steinanger. Am 2. August treffen sich die beiden Finalisten dort um 19.30 Uhr. Zuvor wird es wieder das beliebte Elfmeterschießen der Vereinsvorstände geben. Der Eintritt zu allen Spielen ist frei.

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt