26. April 2022 / 12:34 Uhr

Ausfall gegen Mainz? FC Bayern trainiert ohne Robert Lewandowski und Thomas Müller

Ausfall gegen Mainz? FC Bayern trainiert ohne Robert Lewandowski und Thomas Müller

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Fehlen dem FC Bayern aufgrund einer Erkältung: Robert Lewandowski (links) und Thomas Müller.
Fehlen dem FC Bayern aufgrund einer Erkältung: Robert Lewandowski (links) und Thomas Müller. © IMAGO/MIS
Anzeige

Robert Lewandowski und Thomas Müller haben die erste Trainingseinheit nach dem Titelgewinn des FC Bayern verpasst. Die beiden Leistungsträger fehlten aufgrund einer Erkältung, ein Einsatz am Wochenende gegen Mainz 05 ist fraglich. Zudem waren auch Dayot Upamecano und Kingsley Coman nicht mit von der Partie.

Ohne die erkälteten Robert Lewandowski und Thomas Müller hat der FC Bayern seine erste Trainingseinheit nach dem Titelgewinn bestritten. Die Stars wurden am Dienstag im regnerischen München für den zehnten Meistertitel am Stück von Fans und Mitarbeitern bejubelt. Beim Weg auf den Rasen bildeten die Amateurspieler ein Spalier für das Ensemble von Trainer Julian Nagelsmann. Der Coach und Kapitän Manuel Neuer richteten Dankesworte über ein Megafon an die Zuschauer.

Anzeige

Ob Lewandowski und Müller für das Spiel am Samstag beim FSV Mainz fraglich sind, bleibt abzuwarten. Dayot Upamecano ließ die öffentliche Einheit am Dienstag aus Gründen der Belastungssteuerung aus. Auch Flügelspieler Kingsley Coman war nicht auf dem Rasen zu sehen. Der Franzose hatte zuletzt Probleme am Sprunggelenk. Trainer Nagelsmann hatte für die ausstehenden drei Partien der Saison ohnehin angekündigt, Spielern aus der zweiten Reihe Bewährungschancen zu geben.

Die Münchner hatten den zehnten Meistertitel nacheinander durch ein 3:1 gegen Borussia Dortmund vorzeitig gesichert. Insgesamt war es die 32. deutsche Meisterschaft des FC Bayern.