13. Mai 2020 / 18:00 Uhr

Robert Lewandowski wünscht sich Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern: "Könnte uns helfen"

Robert Lewandowski wünscht sich Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern: "Könnte uns helfen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Würde sich über einen Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern freuen: Robert Lewandowski.
Würde sich über einen Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern freuen: Robert Lewandowski. © Alexander Hassenstein, Alexandra Baier/Getty Images, Montage
Anzeige

Leroy Sané steht angeblich kurz vor einem Wechsel zum FC Bayern. Stürmer Robert Lewandowski wäre sehr angetan, sollte der deutsche Nationalspieler bald sein neuer Mitspieler beim Rekordmeister werden.

Anzeige

Flanke von Leroy Sané - Tor Robert Lewandowski. Dies könnte in der kommenden Saison das eine oder andere Mal zu sehen sein. Denn ein Wechsel des deutschen Nationalspielers zum FC Bayern scheint wohl immer realistischer zu werden. Schon jetzt sollen sich Sané und der FC Bayern grundsätzlich über einen Fünfjahresvertrag einig sein - zur Vollendung des Deals fehle nur noch die Verhandlung mit Sané-Klub Manchester City (hat dort noch einen Vertrag bis 2021) über eine Ablösesumme. So berichtete es die Sport Bild zuletzt.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Der Bayern-Stürmer Lewandowski würde sich über den möglichen neuen Mitspieler sehr freuen, wie er am Mittwoch in einer internationalen Presserunde erklärte. "Er könnte uns sicher helfen, neue Lösungen in unserem Spiel zu finden", sagte der polnische Stürmer.

Lewandowski schwärmt von Leroy Sané

Von den Fähigkeiten des Stars von Manchester City ist er jedenfalls angetan. "Ich kann nur sagen, dass er ein toller Spieler mit tollen Fähigkeiten ist, der sehr gut mit seinen Mitspielern harmonieren kann. Nicht nur in der Premier League oder in der Champions League. Man hat schon vorher bei Schalke gesehen, was er kann", so Lewandowski.

Um einen Wechsel von Sané zum FC Bayern ranken sich seit fast zwölf Monaten Spekulationen. Im vergangenen Sommer verhinderte seine schwere Knieverletzung wohl den Transfer. Nun scheint er immer wahrscheinlicher zu werden. Wie das Portal The Athletic berichtet, hat das auch einen ganz bestimmten Grund: Sané will, dass seine Tochter Rio Stella in Deutschland aufwachsen kann. Das habe der DFB-Star dem Bericht zufolge seine Freunde wissen lassen. Sanés Tochter wird im September zwei Jahre alt.

Goretzka hofft auf Sané-Transfer

Auch Lewandowskis Mitspieler Leon Goretzka würde sich sehr über einen Wechsel von Sané nach München freuen. "Es ist kein Geheimnis, dass ich gerne mit Leroy zusammenspiele. Wir verstehen uns sehr gut", sagte Goretzka zuletzt in einem Interview mit der Welt am Sonntag. Dies habe einen einfachen Grund: "Unsere Freundschaft ist nicht allein durch den Fußball entstanden, ich kenne Leroy seit der 5. Klasse. Wir haben dadurch eine andere Ebene, als wenn wir uns nur über den Fußball kennen würden."