04. Mai 2019 / 01:54 Uhr

Roijakkers: „Die Spieler sollen feiern, sie haben es sich verdient“

Roijakkers: „Die Spieler sollen feiern, sie haben es sich verdient“

Andreas Fuhrmann
Göttinger Tageblatt
So sehen Sieger aus: Die BG Göttingen feiert im Teambus den Klassenerhalt.
So sehen Sieger aus: Die BG Göttingen feiert im Teambus den Klassenerhalt. © r
Anzeige

So ausgelassen hat man das Team der BG Göttingen lange nicht mehr gesehen. Kein Wunder: Am Freitagabend machten die Veilchen den Klassenerhalt in der Basketball-Bundesliga mit einem furiosen Sieg gegen Crailsheim perfekt. Auch Trainer Johan Roijakkers war bester Laune. Wir erreichten ihn während der Rückfahrt der BG per Telefon im Teambus. Ein Interview neben feiernden Spielern.

Anzeige
Anzeige

Herr Roijakkers, herzlichen Glückwunsch zum Klassenerhalt. Was war der Schlüssel zum Sieg?

Vielen Dank. Wir haben stark begonnen und das Spiel dann 40 Minuten lang dominiert. Jeder Spieler hat seine Phase im Spiel gehabt, zum Beispiel Derek Willis im ersten Viertel oder Penny Williams in der zweiten Halbzeit. Mathis Mönninghoff war auch sehr stark. Ja, und Stockton ist eben Stockton. Wow. Zu ihm muss man nicht mehr sagen. Jeder hat heute eine Top-Leistung gebracht, und das war ausschlaggebend.

Wie wurde gefeiert nach dem Sieg?

Die Feier direkt nach dem Spiel war super. Erst mit den Fans, dann in der Umkleide und dann mit den Gesellschaftern. Jetzt feiern wir im Bus eben weiter. Wir haben sieben Kisten Bier dabei. Eben haben wir noch bei McDonald’s gehalten – und auch da gefeiert. Jetzt sitzen wir wieder im Bus und feiern weiter.

Party in der Kabine: Die BG feiert den Klassenerhalt (1)

Sind Sie erleichtert, den Klassenerhalt nun geschafft zu haben?

Was heißt erleichtert? So denke ich nicht. Der Sieg und der Klassenerhalt sind insbesondere für die Spieler, die Fans, meinen Staff schön. Mein Staff hat diese Saison großartig gearbeitet. Das sind alles ganz tolle Leute. Ich bin sehr froh, solche Leute zu haben. Alle haben einen tollen Job gemacht. Wichtig war, dass wir alle zusammengehalten und an uns geglaubt haben. Auch Frank Meinertshagen und die Gesellschafter haben hart gearbeitet. Und sie haben alles richtig gemacht.

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Mannschaft und der Saison?

Das Team hat mehr Respekt verdient, als es bekommen hat. Die Mannschaft ist besser, als einige geglaubt haben. Wir haben insgesamt eine starke Saison gespielt und von den Teams am Tabellenende die beste Korbdifferenz. In zwei oder drei Spielen in der Saison hatten wir keine Chance, das ist nicht viel, das passiert. Ich denke, dass wir eine noch bessere Saison gespielt hätten, wenn wir immer komplett gewesen wären.

Mehr zum Sieg der BG Göttingen

Wie groß ist die Freude bei Ihnen persönlich?

Ich wurde in den letzten Wochen oft kritisch gesehen, jetzt ist auf einmal alles top. Aber so ist das Geschäft, das bin ich gewöhnt. Ich sage immer, dass ich das größte Auto im Klub fahre, weil ich den ganzen Mist mit mir herumfahre. Ich freue mich auch, aber vor allem deswegen, weil die anderen so happy sind. Das freut mich dann umso mehr, wenn die gute Laune haben.

Wie geht es jetzt weiter? Die Spieler haben doch sicherlich ein paar freie Tage bekommen zur Feier des Tages...

Jetzt fahren wir mit dem Bus nach Göttingen und dann geht es erst mal nach Hause. Die Spieler haben bis Montag einschließlich frei. Sie können also gut feiern die nächsten Tage. Und das sollen sie auch. Sie haben es sich mehr als verdient.

Interview: Andreas Fuhrmann

In Bildern: Der Sieg zum Klassenerhalt der BG Göttingen

Die BG Göttingen sichert sich mit einem Sieg gegen Crailsheim den Klassenerhalt in der Basketball-Bundesliga. Zur Galerie
Die BG Göttingen sichert sich mit einem Sieg gegen Crailsheim den Klassenerhalt in der Basketball-Bundesliga. © Eibner Pressefoto
Anzeige

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt