15. Oktober 2020 / 12:17 Uhr

Torhüter Josip Jokanovic unterschreibt beim Rostocker FC

Torhüter Josip Jokanovic unterschreibt beim Rostocker FC

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Josip Jokanovic (r.) packt hier gegen den ehemaligen Hallenser Braydon Manu (l.) zu.
Josip Jokanovic (r.) packt hier gegen den ehemaligen Hallenser Braydon Manu (l.) zu. © imago/VIADATA
Anzeige

Mit dem 28-Jährigen hat der Oberliga-Neuling jetzt drei Keeper im Kader. Jokanovic stand zuletzt beim ehemaligen Regionalligisten FSV Wacker Nordhausen unter Vertrag.

Anzeige

Fußball-Oberligist Rostocker FC hat auf der Torhüterposition nachgebessert. Der Traditionsklub sicherte sich die Dienste von Schlussmann Josip Jokanovic. Der 28-Jährige war zuletzt vereinslos und stand bis Sommer 2020 zuletzt zwei Jahre für den ehemaligen Regionalligisten FSV Wacker Nordhausen zwischen den Pfosten.

Jokanovic wurde zwar im bosnischen Sarajevo geboren, ist von der Nationalität allerdings Kroate. Der 28-Jährige hatte im Januar 2014 mit dem SSV Makranstädt seine erste Station. Es folgte weitere Engagement beim SV Merseburg und Inter Leipzig sowie in Nordhausen. Der Torwart sammelte seit seinem Wechsel nach Deutschland die Erfahrungen von vier Regionalliga- und 84 Oberliga-Einsätzen.

Zur Saison 2020/21: Diese Transfers stehen schon fest (Stand: 15. Oktober 2020)

Ex-Drittliga-Kicker Sascha Schünemann wechselt von den Hansa-Amateuren zum Greifswalder FC Zur Galerie
Ex-Drittliga-Kicker Sascha Schünemann wechselt von den Hansa-Amateuren zum Greifswalder FC ©

Mit Jokanovic soll der Konkurrenzkampf zwischen den Torhütern beim RFC gestärkt werden. Mit ihm, Tobias Werk und Niclas Kühn haben die Rostocker jetzt drei Keeper unter Vertrag.

Unterdessen hat mit Marllex Abdulai ein Spieler den RFC nach nur drei Monaten wieder verlassen. Der 29-jährige Verteidiger war erst im Sommer vom FC Schrobenhausen (zwischen Ingolstadt und Augsburg) gekommen.