05. Juni 2019 / 16:52 Uhr

Rot-Weiß Erfurt verpflichtet Quartett - auch einer von Babelsberg 03 dabei

Rot-Weiß Erfurt verpflichtet Quartett - auch einer von Babelsberg 03 dabei

Maximilian Krone
Märkische Allgemeine Zeitung
Erfurts Trainer Thomas Brdaric
Erfurt-Trainer Thomas Brdaric. © Tommy Bastian
Anzeige

Regionalliga Nordost: Nächster bitterer Abgang für die Nulldreier.

Anzeige
Anzeige

Der FC Rot-Weiß Erfurt schlägt auf dem Transfermarkt zu. Nach dem Abgang von Andis Shala zu Kickers Offenbach sind die Thüringer nun selbst tätig geworden und verpflichten gleich vier Spieler. Wie der Regionalligist bekannt gab, werden Buram Halili (Union Fürstenwalde), Konate Leuken (FC Bayern Alzenau) und Tim Heike (Eintracht Braunschweig U19) sich den Rot-Weißen anschließen. Das Quartett vervollständigen wird Bogdan Rangelov vom SV Babelsberg 03.

Damit verlieren die Nulldreier den nächsten Spieler und leiten allmählich den jährlichen Umbruch ein. Rangelov, der erst im Winter an den Babelsberger Park kam, verlässt den Verein nach nur einem halben Jahr wieder.

Aktuelles vom SV Babelsberg 03

Bei den Potsdamern kam Rangelov in 15 Partien zum Einsatz, erzielte zwei Treffer und legte fünf weitere Tore auf. Der 21-Jährige durchlief die Jugendabteilung von Roter Stern Belgrad und kommt auf einen Einsatz in der U17-Nationalmannschaft. Nach Manuel Hoffmann und Farid Abderrahmane ist der Serbe nun der dritte feststehende Abgang beim Regionalligisten.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt