12. März 2019 / 10:58 Uhr

Rot-Weiß Wolgast II verliert nach 1:0-Führung

Rot-Weiß Wolgast II verliert nach 1:0-Führung

Wolfgang Dannenfeldt
Ostsee-Zeitung
Symbolbild
Die Wolgaster verlieren ihr Testspiel gegen Blau-Weiß Greifswald II trotz Führung. © Imago
Anzeige

Der Kreisligist muss sich dem FSV Blau-Weiß Greifswald mit 1:3 geschlagen geben. Rot-Weiß-Coach dennoch optimistisch für Ligastart.

Anzeige
Anzeige

Wolgast. Am Wochenende setzen die Kreisliga- und -oberligafußballer ihre Punktspiele fort. Einige Teams bestritten vor dem Rückrunden-Start noch Test­spiele.

Rot-Weiß Wolgast II kam über eine 1:3-Niederlage gegen den FSV Blau-Weiß Greifswald II nicht hinaus. „Letztlich ist es ein Probespiel und aus Fehlern kann man lernen“, sagt RW-Trainer Stefan Tammert. Seine Mannschaft dominierte vor der Pause überwiegend die Partie und kam schon frühzeitig durch ein Greifswalder Eigentor zum 1:0. In der Folgezeit wurden weitere gute Möglichkeiten durch Czerwinski und Deter nicht genutzt. Im zweiten Abschnitt wechselte Tammert gleich sieben neue Akteure ein, was letztlich zu einem Bruch im Spiel führte.

Mehr aus dem Kreis Vorpommern-Greifswald

Die Gäste wurden stärker und erzielten das 1:1. Das Ergebnis hatte dann auch noch bis kurz vor dem Abpfiff Bestand, doch letztlich sorgten zwei Wolgaster Stockfehler (87.(88.), so Tammert, für den unverhofften Gästesieg. „Wir sind dennoch für die Rückrunde gut gerüstet“, meint der RW-Coach.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt