16. September 2016 / 06:29 Uhr

Rotations D4 sichert sich knappen Sieg im kleinen Derby

Rotations D4 sichert sich knappen Sieg im kleinen Derby

Marcel Goße
SPORTBUZZER-Nutzer
Rotations D4 sichert sich knappen Sieg im kleinen Derby USER-BEITRAG
Rotations D4 sichert sich knappen Sieg im kleinen Derby © Christian Modla
Anzeige

Siegesserie geht mit einem 5:4 gegen die D2 der SG MoGoNo weiter.

Was für ein Spiel. Eine Spannung, welche so manches Bundesligaspiel in den Schatten stellt. Nachdem die D4 der SG Rotation nach ein paar Minuten mit 1:0 in Führung geht, kommt der Gastgeber immer besser ins Spiel. Nach 15 Minuten fiel dann der verdiente Ausgleich. Den Rest der 1. HZ konnte MoGoNo D2 bestimmen und dies mit dem 2:1 und 3:1 auch in Toren unter Beweis stellen.

Anzeige

Die 2. Hälfte begann mit einer Druckphase der Rotationsgäste, welche aber eine 100%ige Chance zum Anschlusstreffer kiegen liesen. Aber dann begannen die letzten 20 Minuten und die hatten es in sich. Zunächst reagierte B. Weise nach einem Freistoss in den Strafraum am schnellsten und erzielte den Anschlusstreffer. Mit einem Seitfallzieher konnte B. Weise danch soger noch den Ausgleich herstellen. 5 Minuten vor Schluss konnte N. Höhme einen Freistoss direkt ins Eck zur verrückten 3:4 Führung nutzen. man hatte das Spiel kurz vor Schluss noch gedreht. Aber MoGoNo lies wiederum nicht locker und kam erneut zu Chancen. und tatsächlich 2 Minuten vor Schluss der Ausgleich: 4:4. Das Ende?

Nein, mit dem letzten Angriff konnte erneut N. Höhme mit einem satten Schuss den unsicheren MoGoNo Keeper überwinden und das letztendliche 5:4 für Rotation bejubeln.

Somit bleibt Rotation ungeschlagen hinter dem wahrscheinlichen "ÜBER"-Team der Liga Kulkwitz auf Platz 2.