15. Februar 2020 / 15:04 Uhr

Die Roten in Noten: So waren die Spieler von Hannover 96 gegen den HSV drauf!

Die Roten in Noten: So waren die Spieler von Hannover 96 gegen den HSV drauf!

Jonas Szemkus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Hannovers Genki Haraguchi (links) fährt dem Hamburger Louis Schaub in die Parade.
Hannovers Genki Haraguchi (links) fährt dem Hamburger Louis Schaub in die Parade. © 2020 Getty Images
Anzeige

Ist das bitter! Hannover 96 hatte die drei Punkte im Nordduell mit dem Hamburger SV fast schon sicher, kassierte aber mit der letzten Aktion des Spiels noch den Ausgleich zum 1:1. Wie die Roten dabei im Einzelnen in Form waren, lest ihr in unserer Einzelkritik.

Anzeige
Anzeige

Perfektes Fußballwetter, eine ausverkaufte HDI-Arena - aber nur fast das richtige Ergebnis. Schöner hätte der Samstagnachmittag aus Sicht von Hannover 96 und seinen Fans nicht verlaufen können, wenn da nicht Joel Pohjanpalo gewesen wäre. Der eingewechselte Finne war in der Nachspielzeit per Kopf zur Stelle und erzielte das 1:1. Die Mannschaft von Kenan Kocak musste sich gegen den Hamburger SV mit einem Unentschieden begnügen. Cedric Teuchert hatte die kämpferisch starken Roten in Führung gebracht (51.).

96 kanb sich also nicht über drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt freuen, sondern nur über einen. Auch aus dem zweiten Sieg in Folge ist in letzter Minute nichts geworden. Wie die Spieler von Hannover 96 dabei in Form waren, lest ihr in unserer Einzelkritik.

Mehr zu #H96HSV

Die Roten in Noten: Das ist die Einzelkritik zum Spiel von Hannover 96 gegen den Hamburger SV

<b>Ron-Robert Zieler:</b> Muss früh gegen Kittel fliegen und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen zur Ecke. Wird lange nicht allzu oft geprüft von den offensiv sonst gefährlichen Hamburgern. Erneut ein Faustproblem nach einer Ecke, insgesamt aber sicher, mit einigen Wacklern. Beim so schmerzhaften 1:1 (90.+6) chancenlos. Note 3 Zur Galerie
Ron-Robert Zieler: Muss früh gegen Kittel fliegen und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen zur Ecke. Wird lange nicht allzu oft geprüft von den offensiv sonst gefährlichen Hamburgern. Erneut ein Faustproblem nach einer Ecke, insgesamt aber sicher, mit einigen Wacklern. Beim so schmerzhaften 1:1 (90.+6) chancenlos. Note 3 ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt