28. Juni 2020 / 17:34 Uhr

Die Roten in Noten: So waren die Spieler von Hannover 96 gegen Bochum in Form

Die Roten in Noten: So waren die Spieler von Hannover 96 gegen Bochum in Form

Jonas Szemkus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
John Guidetti köpfte früh zum 1:0 für Hannover 96 ein - wurde aber zurückgepfiffen.
John Guidetti köpfte früh zum 1:0 für Hannover 96 ein - wurde aber zurückgepfiffen. © Florian Petrow
Anzeige

Mit einem Heimdreier hat Hannover 96 sich aus der Zweitligasaison 2019/20 verabschiedet. Der Mannschaft von Trainer Kenan Kocak ein 2:0-Sieg gegen den VfL Bochum. Die 96-Profis in der Einzelkritik.

Anzeige

Es war kein Spektakel, aber ein würdiges Ende einer mehr als ordentlichen Rückrunde. Hannover 96 hat sich am letzten Spieltag der Saison 2019/20 gegen den ebenfalls formstarken VfL Bochum mit 2:0 (1:0) durchgesetzt - und beendet die Spielzeit so immerhin auf dem sechsten Tabellenplatz.

Marvin Ducksch traf im sechsten Spiel in Folge, diesmal sogar gleich doppelt. Sturmkollege John Guidetti war ein Tor in seinem vermutlich letzten Spiel für die Roten nicht vergönnt. Sein früher Kopfballtreffer (3. Minute) wurde nach Eingriff des Videoassistenten zurückgenommen.

Mehr über #H96BOC

Hier könnt ihr nachlesen, wie die einzelnen 96-Profis gegen Bochum in Form waren.

Die Roten in Noten: So waren die Spieler von Hannover 96 gegen den VfL Bochum in Form

Martin Hansen – Note 2: 96-Debüt als Geschenk nach viel Verletzungspech in diesem Jahr. Auch ohne Routine richtig gut und wach. Reißt die Arme hoch im Eins-gegen-Eins gegen Osei-Tutu, hält einen Gewaltschuss stark. Ohne Fehl und Tadel! Zur Galerie
Martin Hansen – Note 2: 96-Debüt als Geschenk nach viel Verletzungspech in diesem Jahr. Auch ohne Routine richtig gut und wach. Reißt die Arme hoch im Eins-gegen-Eins gegen Osei-Tutu, hält einen Gewaltschuss stark. Ohne Fehl und Tadel! ©

Einen ausführlichen Spielbericht zur Partie findet ihr hier.