13. September 2020 / 19:26 Uhr

RSV Göttingen 05 und Eintracht Hahle trennen sich 0:0

RSV Göttingen 05 und Eintracht Hahle trennen sich 0:0

Hans-Dieter Dethlefs
Göttinger Tageblatt
Die RSV-Spieler Florian Vielmäder und Andre Stanko nehmen Gegenspieler Malte Kohlrautz in die Luft-Zange.
Die RSV-Spieler Florian Vielmäder und Andre Stanko nehmen Gegenspieler Malte Kohlrautz in die Luft-Zange. © Peter Heller
Anzeige

Sowohl der RSV Göttingen 05 als auch Eintracht Hahle gehören in der Fußball-Kreisliga zu den hoch gehandelten Teams um den Aufstieg. Dass beide Mannschaften gleichwertig sind, haben sie am ersten Spieltag der Saison bewiesen.

Anzeige

SV Eintracht Hahle holt sich in der Staffel A der Fußball-Kreisliga beim Titelaspiranten RSV Göttingen 05 ein beachtliches 0:0. Auswärts war der SC Rosdorf erfolgreich.

RSV Göttingen 05 - SV Eintracht Hahle 0:0. Eintracht Hahle zeigte auf dem Kunstrasen an der Benzstraße eine überzeugende Leistung und hatte über die gesamte Spielzeit die Gastgeber im Griff. Die Abwehr der Eichsfelder ließ bis auf einen Torschuss in der Schlussphase nichts zu. Somit war der Eintracht-Coach mit der Leistung und Einstellung seiner Spieler sehr zufrieden.

Nullnummer zum Auftakt in der Fußball-Kreisliga zwischen dem RSV Göttingen 05 (grüne Trikots) und SV Eintracht Hahle. Zur Galerie
Nullnummer zum Auftakt in der Fußball-Kreisliga zwischen dem RSV Göttingen 05 (grüne Trikots) und SV Eintracht Hahle. © Peter Heller

Ende des ersten Durchgangs hatten „Henne“ Wüstefeld, Raphael Kopp und Nico Kamper gute Möglichkeiten, die Eichsfelder in Führung zu bringen. Ein Feldspieler musste das Hahle-Tor, wie befürchtet nicht hüten, denn Daniel Rexhausen stand kurzfristig noch zur Verfügung. In der 82. Minute hatte Joshua Busching eine Großchance zum Führungstor, die er nicht nutzen konnte. Auch die Göttinger vergaben zwei Minuten vor dem Ende eine sehr gute Möglichkeit zum Siegtreffer. „Insgesamt geht das Unentschieden in Ordnung, obwohl meine Mannschaft mehr Spielanteile hatte“, stellte am Ende ein zufriedener Daniele Reisinger fest.

SG GW Hagenberg – SC Rosdorf 0:2 (0:1). Nach knapp einer Viertelstunde gingen die Gäste durch Tobias Schütte (14.) in Führung, Julian Kullmann sorgte im ersten Spiel der Saison zehn Minuten vor dem Abpfiff für die endgültige Entscheidung zu Gunsten der Rosdorfer.

Mehr zum Sport in der Region

Kreisliga B

SV Groß Ellershausen/Hetjershausen - TuSpo Weser Gimte 1:0 (1:0). Eine knappe Angelegenheit für die Gastgeber, für die Kevin Müller nach knapp einer halben Stunde das Tor des Tages geschossen hat. Ausgeglichen war die Zahl der gelben Karten: Jede Mannschaft kassierte nach der Pause dreimal den Karton in dieser Farbe.

Außerdem spielten: TuSpo Petershütte II - FC Eisdorf 4:1, SSV Neuhof - SC HarzTor 1:2.

Von Hans-Dieter Dethlefs