22. April 2022 / 19:52 Uhr

Rückkehr "sehr unwahrscheinlich": Saison für Paul Pogba von Manchester United offenbar vorzeitig beendet

Rückkehr "sehr unwahrscheinlich": Saison für Paul Pogba von Manchester United offenbar vorzeitig beendet

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Nach nur zehn Minuten musste Paul Pogba gegen den FC Liverpool ausgewechselt werden. 
Nach nur zehn Minuten musste Paul Pogba gegen den FC Liverpool ausgewechselt werden.  © IMAGO/Shutterstock
Anzeige

Hiobsbotschaft für Paul Pogba: Der Star von Manchester United wird den Rest der Saison wohl verpassen. Der Franzose zog sich im Premier-League-Spiel am Dienstag gegen den FC Liverpool eine Wadenverletzung zu und musste nach zehn Minuten ausgewechselt werden. 

Für den französischen Fußball-Nationalspieler Paul Pogba vom englischen Premier-League-Club Manchester United ist die Saison wohl vorzeitig beendet. "Bei Paul scheint es nach einem Scan sehr unwahrscheinlich zu sein, dass er bis zum Ende der Saison noch einmal spielt", sagte Trainer Ralf Rangnick am Freitag. Laut Ärzten würde es "mindestens vier Wochen dauern", bis er nach seiner Wadenverletzung wieder fit wäre, das letzte Spiel sei Ende Mai. "Ich halte es nicht für sehr wahrscheinlich, dass er wieder spielen kann", sagte Rangnick.

Anzeige

Pogba hatte sich am Dienstag beim 0:4 gegen den FC Liverpool in der Anfangsphase verletzt und war nach nur zehn Minuten ausgewechselt worden. Der Vertrag des 29-Jährigen läuft am Saisonende aus, Gerüchten zufolge steht er vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain.

Pogba stand in den vergangenen Monaten immer häufiger im Zentrum großer Kritik. Der 29-Jährige startete mit sieben Torvorlagen aus den ersten vier Liga-Spielen herausragend in die laufende Saison, baute dann aber immer weiter ab. Lediglich ein Tor und zwei Assists sprangen in seinen übrigen 23 Einsätzen heraus. Darüber hinaus laborierte Pogba zwischen Oktober 2021 und Januar 2022 an einer Oberschenkelverletzung.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.