16. August 2022 / 16:19 Uhr

Rückschlag beim Liga-Debüt: Juventus-Neuzugang Ángel Di Maria fällt mit Muskelverletzung aus

Rückschlag beim Liga-Debüt: Juventus-Neuzugang Ángel Di Maria fällt mit Muskelverletzung aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Juventus Turin muss vorerst auf Ángel Di Maria verzichten.
Juventus Turin muss vorerst auf Ángel Di Maria verzichten. © IMAGO/HochZwei/Syndication
Anzeige

Für Angel Di Maria beginnt die neue Serie-A-Saison mit einem Rückschlag. Der in diesem Sommer von Paris Saint-Germain zu Juventus Turin gewechselte Offensivspieler zog sich in seinem ersten Liga-Spiel für die "Alte Dame" eine Muskelverletzung zu und wird auf unbestimmte Zeit ausfallen.

Ángel Di María vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin fällt nach seinem ersten Liga-Spiel für seinen neuen Arbeitgeber wegen einer Muskelverletzung aus. Der Neuzugang von Paris Saint-Germain habe sich eine Muskelverletzung zugezogen, teilte Juve am Dienstag nach einer Untersuchung mit. Wie lange der Argentinier genau ausfällt, blieb zunächst unklar.

Anzeige

Am kommenden Spieltag bei Sampdoria Genua wird der 34-Jährige aber sicher nicht im Aufgebot stehen. Trainer Massimiliano Allegri hofft, dass Di María am 27. August zu Hause gegen die AS Rom wieder zur Verfügung steht. Die Gazzetta dello Sport hielt jedoch einen späteren Einsatz ab dem 31. August gegen La Spezia für wahrscheinlicher.

Di María verließ am Montagabend beim 3:0-Erfolg der Bianconeri gegen Sassuolo Calcio am ersten Spieltag der Serie A in der zweiten Halbzeit den Platz. Zuvor traf er für Juve noch in der 26. Spielminute zur 1:0-Führung. Neben ihm müssen die Turiner auch den Ausfall von Neuzugang Paul Pogba verkraften. Der Rückkehrer von Manchester United verletzte sich bereits vor Saisonbeginn und fällt wochenlang aus.