23. September 2021 / 19:54 Uhr

Rücktritt nach sechs Jahren: Dennis Krüger verlässt SV Hammoor

Rücktritt nach sechs Jahren: Dennis Krüger verlässt SV Hammoor

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dennis Krüger ist kein Trainer des SV Hammoor mehr
Dennis Krüger ist kein Trainer des SV Hammoor mehr © Foto: hfr
Anzeige

Auch Co-Trainer Manuel Brandt, sowie Fußball-Obmann Udo Stroinski verlassen den Verein

Von Klaus Unger und Max Lübeck

Anzeige

Es ist Sonntag, der 19. September 2021. Um 16.48 Uhr pfeift Schiedsrichter Savas Yavus das A-Klassenspiel zwischen dem SV Hammoor und dem Möllner SV ab. Die Gäste siegten mit 2:1 - Hammoor-Trainer Dennis Krüger blieb nach Abpfiff noch eine Zeit lang an der Trainerbank stehen.

Dennis Krüger: "Ich glaube, dass etwas frischer Wind allen Beteiligten vielleicht gut tut!"

Nach einige Minuten steht für ihn fest: Ich werde das Traineramt niederlegen. Dies teilte er dann auch der Mannschaft und dem Verein mit. „Nach sechs Jahren ist es genug“, meinte er. „Nach all den Jahren möchte ich nun eine Zeit lang kürzertreten“, wird er in der Pressemitteilung des SV Hammoor zitiert. Gegenüber dem LN-Sportbuzzer verriet er zudem Folgendes: "Ich habe eine andere Vorstellung davon gehabt, was man für einen gewissen Erfolg investieren muss, als das bei manch einem anderen der Fall gewesen ist. Ich glaube, dass etwas frischer Wind allen Beteiligten vielleicht gut tut. Das ist trotzdem eine klasse Truppe, von der ich überzeugt bin, weiterhin oben mitspielen zu können. Das war jetzt auch keine Entscheidung, die ich für mich ganz plötzlich getroffen habe. Ich habe mir schon etwas länger darüber Gedanken gemacht. Nun wollte ich dem Verein und der Mannschaft aber auch nicht länger etwas vor machen. Wir haben insgesamt eine schöne Zeit miteinander verbracht."

Anzeige

Auch Co-Trainer Manuel Brandt legt Amt beim SV Hammoor nieder

Der Vorstand des SV Hammoor bedankt sich ausdrücklich für die jahrelange Zusammenarbeit. „Gleich im ersten Jahr schaffte er mit dem Team den Aufstieg in die A-Klasse“, merkt der erste Vorsitzende Wolfgang Kuhfuß an. Kurz nach der Bekanntgabe Krügers, als Chefcoach des SV Hammoor zurückzutreten, hat nun auch Co-Trainer Manuel Brandt mitgeteilt, sein Amt mit sofortiger Wirkung niederzulegen. Torwarttrainer Philipp Fantke bleibt dem Verein in dieser Funktion jedoch weiterhin erhalten.

A-Klassist SV Hammoor vor großem Umbruch

In der Woche davor wurde Udo Stroinski zum neuen Fußball-Obmann des SV Hammoor gewählt. Er bot sich nun an, das Traineramt vorübergehend zu übernehmen. Dies wurde vom Vorstand abgelehnt. Daraufhin legte auch Stroinski sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder. Der Scherbenhaufen ist nun komplett. Am Sonntag geht es um 12.45 Uhr für das Fußball-Team zur zweiten Mannschaft des Breitenfelder SV. Dann werden Philipp Fantke, Michael Ruhnke, Stefan Nordt und Andreas Naguschewski an der Seitenlinie stehen und die Mannschaft betreuen. Einige neue Trainer-Kandidaten sind auf Hammoorer Seite bereits gefallen - etwas Konkretes wurde allerdings noch nicht mitgeteilt.