20. November 2020 / 14:09 Uhr

Rune Hardt wechselt zum Osterrönfelder TSV

Rune Hardt wechselt zum Osterrönfelder TSV

Jan Claas Harder
Kieler Nachrichten
Wird in der nächsten Spielzeit für den OTSV auflaufen: Rune Hardt (re.).
Wird in der nächsten Spielzeit für den OTSV auflaufen: Rune Hardt (re.). © hfr
Anzeige

Der Fußball-Landesligist Osterrönfelder TSV kann den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 vermelden. Vom TuS Rotenhof wechselt der 24-Jährige Rune Hardt zum OTSV.

Anzeige

Seit 2019 schnürt Hardt die Fußballschuhe beim TuS und war dort mit sieben Toren in 15 Ligaspielen wesentlich am Aufstieg in die Landesliga beteiligt. In dieser Spielzeit kam er verletzungsbedingt jedoch nur zu einem Kurzeinsatz.

Anzeige

Vor seinem Engagement beim TuS Rotenhof lief Hardt für den Büdelsdorfer TSV auf und war dort über Jahre hinweg Stammspieler.

Stimmt ab! Wer macht das Rennen in der Fußball-Landesliga Mitte?

Mehr anzeigen

„Mit Max Lipka und Niklas Neumann kicken zwei seiner besten Freunde bei uns und da kam der Kontakt schnell zustande. Sie haben bereits in der Jugend zusammen gespielt und wollen dies nun auch in Zukunft wieder tun. Daher hat Rune sich bei uns gemeldet und dies freut mich sehr, da ich ihn sehr schätze. Er ist zweikampfstark, verlässlich und flexibel, denn er kann sowohl in der Innenverteidigung als auch auf der Sechserposition agieren. Positiv ist zudem, dass er aus der Gegend kommt, denn das ist der Weg, den der Osterrönfelder TSV gehen möchte“, erklärt OTSV-Coach Maik Gabriel.