13. Mai 2019 / 11:11 Uhr

Sachsenliga: Einheit Kamenz lässt abreißen

Sachsenliga: Einheit Kamenz lässt abreißen

friedrich
Dresdner Neueste Nachrichten
Große Freude beim FC Grimma über das 3:1 von Felix Käseberg.
Große Freude beim FC Grimma über das 3:1 von Felix Käseberg. © hanni
Anzeige

Großenhain unterliegt Spitzenreiter FC Grimma mit 1:3 Toren. Dagegen spielen die Landesligakicker aus Kamenz und Pirna-Copitz jeweils 0:0.

Anzeige
Anzeige

Dresden. Der FC Grimma hat in der Sachsenliga/Landesliga mit dem zehnten Sieg im zehnten Rückrundenspiel seinen Vorsprung auf Verfolger Einheit Kamenz (0:0 gegen Lößnitz) auf 13 Zähler ausgebaut. Der Spitzenreiter gewann in Großenhain mit 3:1 (1:1). Torsten Marx hatte praktisch mit dem Pausenpfiff zwischenzeitlich ausgeglichen. Trotz der Niederlage lobte GFV-Coach Thomas Kupper sein Team: „Wir haben alles rausgehauen, auch in Unterzahl. Ich bin stolz auf die Mannschaft.“ Der Knackpunkt der Spitzenpartie war die 56. Minute: Max Kirsche kassierte wie schon gegen Riesa die Rote Karte.

Dagegen spitzt sich der Abstiegskampf weiter zu. Dafür sorgt auch die Konstellation in der Oberliga Süd, wo drei Spieltage vor Saisonende Plauen und Hohenstein auf einem Abstiegsplatz stehen. Bliebe das bis zur Endabrechnung so, müssten aus der Sachsenliga fünf Vereine absteigen. Der SV Olbernhau, der seine Mannschaft zurückzieht, steht als erster Absteiger fest.

Weitere Spielberichte aus der Sachsenliga

Mitten im Abstiegskampf befindet sich auch Rapid Chemnitz, das Pirna-Copitz empfing. Am Ende stand es 0:0, obwohl die Gastgeber ab der 75. Minute in Unterzahl spielten (Gelb-Rot für Felix Hennig). Direkte Duelle im Kampf um den Klassenerhalt gab es zwischen Glauchau und Riesa (2:3) sowie Radebeul und Taucha (0:0). „Den Vier-Punkte-Vorsprung zu verteidigen, war das Minimalziel“, gewann der scheidende RBC-Coach Matthias Müller der Nullnummer eine positive Seite ab. Eine bemerkenswerte Rückrunde spielt Eintracht Niesky mit Ex-Profi Robert Koch (22 von 30 möglichen Punkten). Luca Darius Pluta traf beim 4:0-Heimsieg über Markranstädt doppelt.

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt