06. November 2019 / 09:15 Uhr

Sachsenpokal-Viertelfinalpartie für den 1. FC Lok terminiert

Sachsenpokal-Viertelfinalpartie für den 1. FC Lok terminiert

LVZ
Leipziger Volkszeitung
Symbolbild
1. FC lok leipzig spielt im Vogtland. Eine Ausweichlocation für Krostitz und den CFC wurde auch gefunden. © Imago
Anzeige

Sachsenpokal: Der 1. FC Lokomotive Leipzig trifft an einem Sonntag im Vogtlandstadion auf den VFC Plauen.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Der Termin für das Pokalspiel des 1. FC Lok Leipzig beim VFC Plauen steht fest. Die Sachsenpokal-Viertelfinalpartie zwischen dem Regional- und dem Oberligisten wird am Sonntag, den 17. November, 13 Uhr im Vogtlandstadion angepfiffen.

Tags zuvor steht unter anderem noch die Achtelfinalbegegnung zwischen dem Oberligisten FC Eilenburg und Regionalligist Chemie Leipzig an.

Mehr zu Sachsenpokal

Krostitz und der CFC spielen in Hausdorf

Unterdessen hat der FSV Krostitz (Landesklasse Nord) einen Austragungsort für seine Achtelfinalpartie gefunden. Das Spiel gegen Drittligist Chemnitzer FC steigt in Hausdorf – und damit 60 Kilometer von Krostitz entfernt, das bestätigte FSV-Trainer Mike Geppert.

Gespielt wird entweder am 17. oder 20. November. Der endgültige Termin soll spätestens am Donnerstag bekanntgegeben werden.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN