22. Juni 2022 / 17:42 Uhr

"Einer der größten Liverpool-Spieler aller Zeiten": Klopp adelt Bayern-Zugang Sadio Mané zum Abschied

"Einer der größten Liverpool-Spieler aller Zeiten": Klopp adelt Bayern-Zugang Sadio Mané zum Abschied

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Trainer Jürgen Klopp (links) hat den zum FC Bayern wechselnden Sadio Mané mit emotionalen Aussagen vom FC Liverpool verabschiedet.
Trainer Jürgen Klopp (links) hat den zum FC Bayern wechselnden Sadio Mané mit emotionalen Aussagen vom FC Liverpool verabschiedet. © IMAGO/Peter Byrne/PA Images
Anzeige

Trainer Jürgen Klopp hat den zum FC Bayern München gewechselten Sadio Mané mit emotionalen Worten vom FC Liverpool verabschiedet. "Einer der größten Liverpool-Spieler aller Zeiten verlässt uns und wir müssen anerkennen, wie bedeutsam das ist", sagte Klopp auf der Klub-Homepage.

Mit dem Transfer von Sadio Mané zum FC Bayern München verliert der FC Liverpool einen seiner wichtigsten Spieler und eine prägende Figur der "Reds"-Mannschaft der vergangenen Jahre. Entsprechend überschwänglich fallen die Worte aus, die Liverpool-Trainer Jürgen Klopp zum Abschied von Mané verlor. "Einer der größten Liverpool-Spieler aller Zeiten verlässt uns und wir müssen anerkennen, wie bedeutsam das ist", sagte Klopp in einem am Mittwoch veröffentlichten Statement auf der Klub-Homepage. "Er geht mit unserer Dankbarkeit und unserer Liebe. Er verlässt uns mit seinem garantierten Status unter den Großen. Und ja, er geht in einem Moment, in dem er einer der besten Spieler des Weltfußballs ist", fügte der deutsche Coach hinzu.

Anzeige

Klopp würdigte Mané, der bei den Bayern am Mittwoch offiziell als Neuzugang vorgestellt wurde, als "sicherlich eine Legende, aber auch eine moderne Liverpool-Ikone". Er erinnerte sich an die Ankunft des Senegalesen, der 2016 vom FC Southampton nach Liverpool gewechselt war. "Seit er zum ersten Mal durch die Tür trat, hat er uns besser gemacht. Wenn uns jemand in diesem Moment gesagt hätte, was er in Zukunft für diesen Verein leisten und erreichen würde, ich bin mir nicht sicher, ob es in diesem Moment möglich gewesen wäre, es zu verstehen. Zumindest nicht das Ausmaß. Sadio hat alles möglich gemacht", betonte Klopp.

Die Liverpool-Fans rief der Trainer zu einem fairen Umgang mit Mané auf. "Ich respektiere seine Entscheidung voll und ganz und ich bin sicher, dass unsere Fans das auch tun. Wer den LFC liebt, muss Sadio lieben – nicht verhandelbar. Es ist möglich, dies zu tun, während wir akzeptieren, dass unser Verlust der Gewinn der Bayern ist", sagte Klopp. Der Vertrag des Angreifers, der für Liverpool in 269 Spielen 120 Treffer erzielte, wäre 2023 ausgelaufen. Somit nutzten die "Reds" in diesem Sommer die letzte Möglichkeit, für den Afrikaner noch eine respektable Ablösesumme zu erzielen. Medienberichten zufolge lassen sich die Bayern des Transfer des 30-Jährigen 32 Millionen Euro zuzüglich möglicher Boni in Höhe von bis zu neun Millionen Euro kosten. Mané gewann mit Liverpool unter anderem die Champions League (2019), die englische Meisterschaft (2020) und in diesem Jahr den FA Cup und den Ligapokal.