21. Juni 2022 / 22:34 Uhr

Mané erklärt vor Transfer-Verkündung: Darum ist der FC Bayern "der richtige Verein zur richtigen Zeit"

Mané erklärt vor Transfer-Verkündung: Darum ist der FC Bayern "der richtige Verein zur richtigen Zeit"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sadio Mané verstärkt zur kommenden Saison die Offensive des FC Bayern.
Sadio Mané verstärkt zur kommenden Saison die Offensive des FC Bayern. © IMAGO/Shutterstock (Montage)
Anzeige

Sadio Mané ist in München. Medizincheck, Vertragsunterschrift und Vorstellung lauten die ersten Schritte für den Offensivstar beim FC Bayern. Die offizielle Verkündung des Wechsels wird am Mittwoch erwartet, doch bereits im Vorfeld äußerte sich Mané gegenüber der "Bild" erstmals zu den Verhandlungen und seinen Zielen mit dem FCB.

Schon die Ankunft von Superstar Sadio Mané mit seiner Entourage am Münchner Flughafen dokumentierte, dass es sich auch für den FC Bayern um einen Transfer mit besonderer Strahlkraft handelt. Der neue Spektakel-Kicker der Bundesliga kam im Privatflieger nach Deutschland. Eine rote Limousine holte Mané auf dem Rollfeld ab, um ihn zum Medizincheck in die Stadt zu fahren. Vor der Klinik schrieb Mané dann schon im roten Bayern-Shirt die ersten Autogramme. Obwohl der Deal noch nicht offiziell vermeldet wurde, sprach der Offensiv-Star bereits über seinen Wechsel.

Anzeige

Lange gezögert habe er beim Angebot der Münchener nicht. "Als mir mein Berater das erste Mal von dem Interesse von Bayern München erzählt hat, war ich gleich Feuer und Flamme", so Mané gegenüber der Bild: "Ich habe mich dort gleich gesehen. Für mich war es der richtige Verein zur richtigen Zeit. Es ist einer der größten Vereine der Welt und die Mannschaft kämpft immer um alle Titel mit. Für mich war es deswegen eine sehr gute Idee und die richtige Entscheidung, hierherzukommen."

Nach dem am Dienstag erwarteten Daumen hoch der Bayern-Ärzte wird der vom deutschen Meister mit dem FC Liverpool vereinbarte Transfer des Afrika-Cup-Siegers aus dem Senegal wohl am Mittwoch auch offiziell verkündet werden. Mané erhält in München einen hoch dotierten Vertrag bis 2025. Die Ablösesumme beträgt dem Vernehmen nach 32 Millionen Euro. Sie könnte durch gewisse Zusatzleistungen auf 41 Millionen ansteigen. Mit den Bayern verfolgt Mané ehrgeizige Ziele, spricht sogar vom Henkelpott, dessen Gewinn er mit dem FC Liverpool im Finale gegen Real Madrid zuletzt knapp verpasste: "Jedes Kind will die Champions League gewinnen, jeder Fußballspieler in der Welt. Ich bin jetzt in einem sehr, sehr konkurrenzfähigen Team", so der Angreifer: "Wir werden aber alles geben, um ins Finale einzuziehen.“

Der explosive Vollblutstürmer Mané bietet Trainer Julian Nagelsmann künftig vielfältige Optionen. Der 1,75 Meter große Profi, der unter Trainer Jürgen Klopp in Liverpool zum Weltklassestürmer reifte, kann vorne alle Positionen besetzen, rechts, links und zentral. Die Königsklasse ist die Bühne, auf der Mané die Bayern besonders beflügeln soll. Mit ihm kann Trainer Nagelsmann frische Reizpunkte in der Mannschaft setzen. Mané selbst gibt sich daher selbstbewusst: "Ich bin hier für den FC Bayern. Und: Ich werde alles dafür tun, damit ich mit meinen Team-Kollegen Titel gewinne!“

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.