28. Juni 2020 / 13:19 Uhr

Sancho-Abgang beim BVB? Watzke mit Ansage an mögliche Interessenten: "Gibt keinen Cent Corona-Rabatt"

Sancho-Abgang beim BVB? Watzke mit Ansage an mögliche Interessenten: "Gibt keinen Cent Corona-Rabatt"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat sich zu einem möglichen Wechsel von Jadon Sancho geäußert.
BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat sich zu einem möglichen Wechsel von Jadon Sancho geäußert. © Getty Images (Montage)
Anzeige

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat möglichen Interessenten an einem Transfer von Jadon Sancho in diesem Sommer klare Vorgaben gemacht. Die Borussia befinde sich nicht mehr in der Phase, Spieler verkaufen zu müssen - und es gäbe auch keinen Corona-Rabatt.

Anzeige

Angesprochen auf einen möglichen Sommer-Abgang von Supertalent Jadon Sancho bei Borussia Dortmund, hat Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke Klartext gesprochen. "Wenn Jadon auf uns zukommt und sagt, ich möchte unbedingt weg, was bislang nicht der Fall war und sich ein Verein meldet, der eine entsprechende Ablöse bezahlt, dann muss man das besprechen", erklärte der 61-Jährige im Sport1-Doppelpass.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Stand jetzt gehe Watzke jedoch nicht von einem Transfer in der kommenden Wechselperiode aus. "Ich glaube nicht, dass es so kommt." Gleichzeitig schickte der BVB-Boss, der bereits eine Summe für einen Abgang des Engländers im Kopf habe (angeblich 130 Millionen Euro, d. Red.) eine unmissverständliche Ansage an alle möglichen Interessenten. Es gäbe "keinen einzigen Cent Corona-Rabatt", sollte sich ein Verein schon zur neuen Saison mit einem Sancho-Wechsel beschäftigen.

25 für 2025: So könnte der BVB-Kader in fünf Jahren aussehen

Mit Youssoufa Moukoko, Emre Can und Milot Rashica (v. li.) - der <b>SPORT</b>BUZZER gibt einen Einblick, wie der Kader von Borussia Dortmund 2025 aussehen könnte! Zur Galerie
Mit Youssoufa Moukoko, Emre Can und Milot Rashica (v. li.) - der SPORTBUZZER gibt einen Einblick, wie der Kader von Borussia Dortmund 2025 aussehen könnte! ©

Watzke erklärte: "Wir haben die Phase hinter uns gelassen, wo wir Spieler verkaufen mussten." Und grundsätzlich gelte sowieso: "Wir möchten ihn nicht gehen lassen." Medienberichten zufolge sollen diverse europäische Topklubs an einer Verpflichtung von Sancho interessiert sein. Neben dem FC Liverpool wurde auch Manchester United als potenzieller Interessent genannt. Sancho ist mit 17 Toren und 17 Torvorlagen einer der besten Scorer der Bundesliga.

Watzke über Haaland: "Wird nächste Saison beim BVB spielen"

Halten wollen die Dortmunder zudem Erling Haaland, der erst im Winter nach Dortmund wechselte - "er wird in der nächsten Saison beim BVB spielen". Zu einer möglichen Ausstiegsklausel äußerte sich der Geschäftsführer nicht.