09. August 2018 / 14:53 Uhr

SC DHfK Leipzig: Operation erfolgreich – Vortmanns Kreuzband komplett gerissen

SC DHfK Leipzig: Operation erfolgreich – Vortmanns Kreuzband komplett gerissen

Matthias Roth
Für Jens Vortmann ist die Saison gelaufen, bevor sie begonnen hat.
Für Jens Vortmann ist die Saison gelaufen, bevor sie begonnen hat. © Christian Modla
Anzeige

Der Handball-Bundesligist muss aller Voraussicht nach für die komplette anstehende Saison auf den Kapitän und Keeper verzichten.

Anzeige

Leipzig. DHfK-Torhüter Jens Vortmann ist am Donnerstag erfolgreich am rechten Knie operiert worden. Während des Eingriffs hat sich bestätigt: Das vordere Kreuzband ist komplett gerissen. Der Meniskus ist dagegen unbeschädigt geblieben. Die Saison ist damit für den Der 31-Jährigen gelaufen. Er fällt voraussichtlich für acht bis neun Monate aus.

Der Keeper und Kapitän des Handball-Bundesligisten hatte sich die schwerwiegende Verletzung am Dienstag beim Test gegen die Japanische Nationalmannschaft zugezogen.

Schock beim DHfK - Kreuzbandriss bei Vortmann

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt