08. Oktober 2019 / 18:32 Uhr

SC DHfK Leipzigs Trainer André Haber: „Mannschaft wird anderes Gesicht zeigen“

SC DHfK Leipzigs Trainer André Haber: „Mannschaft wird anderes Gesicht zeigen“

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nach zwei Niederlagen in Folge gelobt SC-DHfK-Leipzig-Trainer Haber Besserung.
Nach zwei Niederlagen in Folge gelobt SC-DHfK-Leipzig-Trainer Haber Besserung. © Christian Modla
Anzeige

Die DHfK-Handballer sind am Donnerstag gegen Aufsteiger Balingen gefordert.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Der Erfolgsdruck auf die Handballer des SC DHfK Leipzig steigt. Nach der Niederlage im DHB-Pokal vergangene Woche gegen die MT Melsungen (27:30) setzte es in der Bundesliga eine überraschende Schlappe auswärts gegen Schlusslicht HSG Nordhorn-Lingen (33:30). Jetzt wollen die Leipziger daheim unbedingt zwei Punkte holen. Am Donnerstag (19 Uhr, Arena) muss der SC DHfK gegen Aufsteiger HBW Balingen ran.

Mehr zum SC DHfK Leipzig

Bei der Pressekonferenz am Dienstag trat ein sichtlich zerknirschter André Haber vor die Mikrophone. Die Niederlage gegen Nordhorn noch nicht ganz verdaut, da machte DHfK-Coach Haber bereits eine klare Ansage: „Die Mannschaft wird ein anderes Gesicht zeigen als gegen Nordhorn.“ Der Fokus habe in dieser Trainingswoche ganz klar auf den eigenen Fehlern gelegen. „Das war bisher die längste Videositzung in dieser Saison“, so Haber. Auch zur schwächelnden Abwehr fand er deutliche Worte. „Ich will da gar nichts schönreden. Wir müssen es schaffen, den Angriff noch besser zu stoppen.“ Dies soll gegen die Gäste aus Balingen nunmehr mit einem 5-1-System funktionieren.

Ob die beiden Verletzten Philipp Weber und Alen Milosevic gegen den Aufsteiger wieder mitspielen können, ist weiter unsicher. Es bestehe zwar Hoffnung, aber beide hätten nur teilweise beim Mannschaftstraining mitmachen können, so Haber. Indes wurde auch Maximilian Janke untersucht. Ihn plagten beim letzten Training muskuläre Probleme. Max Hempel

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt