26. Mai 2019 / 17:50 Uhr

SC DHfK Leipzigs U17 siegt gegen den THW Kiel

SC DHfK Leipzigs U17 siegt gegen den THW Kiel

LVZ
Leipziger Volkszeitung
Franz HäŠcker (DHfK) am Ball beim Spiel SC DHfK vs THW Kiel, Handball Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft der B-Jugend am 25.05.2019 in Leipzig (Sachsen).
Rückraumspieler Franz Häcker hebt ab. © Christian Modla
Anzeige

Die SC DHfK-Handballer der B-Jugend haben im Hinspiel, im Kampf um den Einzug ins Finale der Deutschen Meisterschaft, gegen den THW Kiel gewonnen.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Die B-Jugend - Handballer des SC DHfK haben am Sonnabend das Hinspiel im DM-Halbfinale gegen THW Kiel knapp mit 23:22 (14:11) zu ihren Gunsten entschieden. Im anderen Duell der Vorschlussrunde hat zeitgleich die JSG Melsungen beim SC Magdeburg einen 27:25-Sieg eingefahren. Die über den Einzug ins DM-Finale entscheidenden Rückspiele werden am 1. Juni in Kiel und Melsungen ausgetragen.

DURCHKLICKEN: Der knappe 23:22-Heimsieg der Grün-Weißen im Halbfinale

SC DHfK Leipzig - THW Kiel (23:22) Zur Galerie
SC DHfK Leipzig - THW Kiel (23:22) ©
Anzeige

In der Sporthalle Brüderstraße wurde vor 283 Fans ein spannendes Match auf Augenhöhe geboten. Das U17-Team von DHfK-Trainer Matthias Albrecht ging nach dem 8:8 (18.) mit einer Drei-Tore-Führung in die Pause. Und baute gleich nach dem Seitenwechsel den Vorsprung auf 17:11 aus.Obwohl die Leipziger 22:18 (41.) und auch zwei Minuten vor Abpfiff mit 23:20 in Front lagen, gaben sich die „Jungzebras“ aus dem hohen Norden nicht vorzeitig geschlagen, sondern erzielten noch den Anschlusstreffer. Bester DHfK-Schütze war Niclas Heitkamp mit sieben Treffern.

„Unsere Jungs haben über 40 Minuten stabile Leistungen geboten. In der Endphase wurden im Angriff leider nicht die besten Lösungen gefunden. Das Wichtigste ist unser Sieg, der das Selbstvertrauen stärkt - und unsere Chancen für das Rückspiel erhalten sind“, sagte Coach Albrecht.

Horst Hampe

DHfK: Seidemann, Weber; Eckart 2, F. Leun 2, Sajenev, Bones 4/1, Häcker 4, Hagenow 3, Heitkamp 7/2, J. Leun 1, Seifert, Hopfmann, Kock. 7-m: 3/3 : 7/5. Strafminuten 10 :8.

Mehr zu Handball Leipzig
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN