22. Juli 2020 / 18:08 Uhr

Nächster Transfer: Hannover 96 verstärkt sich mit Freiburgs Kapitän Mike Frantz

Nächster Transfer: Hannover 96 verstärkt sich mit Freiburgs Kapitän Mike Frantz

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Mike Frantz wechselt vom SC Freiburg zu Hannover 96. 
Mike Frantz wechselt vom SC Freiburg zu Hannover 96.  © imago images/photoarena/Eisenhuth
Anzeige

Der Nächste bitte: Nach den Verpflichtungen von Franck Evina und Valmir Sulejmani präsentiert Hannover 96 innerhalb von zwei Tagen bereits den dritten Neuzugang. Mike Frantz, bis zuletzt Kapitän beim SC Freiburg, kommt mit der Erfahrung von 228 Bundesligaspielen an den Maschsee.

Anzeige
Anzeige

Die Verantwortlichen von Hannover 96 scheinen aktuell im Akkord zu arbeiten. Nachdem am Dienstag bereits die Transfers von Franck Evina und Valmir Sulejmani über die Bühne gingen, konnte sich Hannover 96 am Mittwoch die Dienste des ehemaligen Freiburg-Kapitäns Mike Frantz sichern. Der Mittelfeld-Allrounder kommt mit der Erfahrung aus 228 Bundesligaspielen in die HDI-Arena. Der Vertrag des 33-Jährigen läuft über zwei Jahre bis zum 30. Juni 2022, über die Höhe einer Ablösesumme wurde bisher noch nichts bekannt.

Frantz hatte zwar noch einen laufenden Vertrag in Freiburg besessen, in einem tollen "Verein in der Bundesliga mit tollen Teamkollegen", habe aber für sich die Entscheidung getroffen, noch einmal etwas verändern zu wollen. "Ich habe richtig Bock auf die Aufgabe hier und habe ein sehr gutes Gefühl. Ich bin schon zweimal aufstiegen – in Nürnberg und in Freiburg. Das möchte ich auch hier mit 96 schaffen."

Mehr Berichte über Hannover 96

Zuber und Kocak voll des Lobes

Sportdirektor Gerhard Zuber äußerte sich höchst erfreut über den gelungenen Transfer: "Mike ist ein gestandener Profi, der uns sowohl auf dem Platz als auch in der Kabine gut tun wird." Frantz habe in seiner langen Karriere schon viel erlebt und werde in der Mannschaft mit all seiner Erfahrung auch in kritischen Situationen für Stabilität sorgen. "Im Mittelfeld kennt Mike alle Positionen, er ist variabel einsetzbar. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für uns gewinnen konnten."

Auch 96-Trainer Kenan Kocak weiß, auf welche Qualitäten er sich bei seinem Neuzugang freuen kann: "Mike Frantz hat seit Jahren bewiesen, dass er konstant auf hohem Level spielen kann. Er ist ein sehr charakterstarker Spieler. Wir konnten mit ihm eine Persönlichkeit für 96 gewinnen. Ich freue mich, dass er nun bei uns mit im Boot ist."

Das sind die neuen Marktwerte der Spieler von Hannover 96

<b>Ron-Robert Zieler:</b> 2.000.000 Euro (-500.000) Zur Galerie
Ron-Robert Zieler: 2.000.000 Euro (-500.000) ©

Sechs Jahre Nürnberg, sechs Jahre Freiburg

Hannover 96 verstärkt sich mit dem 33-jährigen Führungsspieler, der 2008/09 - nach starken Leistungen bei seinem Heimatverein 1. FC Saarbrücken - den Sprung zum 1. FC Nürnberg schaffte. Dort blieb Fratz sechs Jahre lang, ehe er im Sommer 2014 zum SC Freiburg in den Breisgau wechselte. In seinen 228 Bundesligaeinsätzen erzielte er 14 Treffer und legte 16 weitere auf. In der 2. Fußball-Bundesliga kommt er mit beiden Vereinen auf insgesamt 47 Einsätze, wo er zwölfmal assistierte und achtmal selbst als Torschütze auftrat. Nun also will er mit einem weiteren Verein den Sprung in die Erstklassigkeit schaffen.